none
Word DDE-Zugriff auf Access funktioniert nicht

    Frage

  • Nach der Installation von Office 2016 (ersetzt 2007) funktioniert der DDE-Zugriff auf Access nicht. Ich habe mehrere Formate der Access-Dateien probiert als auch lokale Speicherorte. DDE ignorieren ist deaktiviert. Auch aus Access heraus lässt sich die DDE-Verbindung nicht etablieren.

    Fehlermeldungen: (immer hintereinander)

    1. Die Befehlszeile, mit der Sie MS Access gestartet haben, enthält eine Option, die nicht von MS Access erkannt wird.

    2. MS Access kann die Datenbankdatei 'Files.mdb‘ nicht finden.

    Bei MS Word kommt die sinngemäße Meldung DDE fehlgeschlagen wg.  Zeitüberschreitung

    ACHTUNG: Die Datenbank um die es geht heißt nicht Files.mdb. Ich vermute daher das Word die DDE-Verbindung falsch aufruft, eventuell wg. falscher Registry Einträgen.

    Wer kann helfen?

    Vielen Dank im Voraus!

    Stefan

    Montag, 20. November 2017 16:39

Alle Antworten

  • Hallo,
     
    Stefan T aus H wrote:
     
    > Nach der Installation von Office 2016 (ersetzt 2007) funktioniert der DDE-Zugriff auf Access nicht.
    > [...]
    > 1. Die Befehlszeile, mit der Sie MS Access gestartet haben, enthält eine Option, die nicht von MS Access
    > erkannt wird.
    >
    > 2. MS Access kann die Datenbankdatei 'Files.mdb‘ nicht finden.
    > [...]
    > ACHTUNG: Die Datenbank um die es geht heißt nicht Files.mdb. Ich vermute daher das Word die
    > DDE-Verbindung falsch aufruft, eventuell wg. falscher Registry Einträgen.
     
    Hast du geprüft, ob DDE-Zugriff auf die DB in Access erlaubt ist? Datei -
    Optionen - Client - DDE Operationen.
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    Dienstag, 21. November 2017 10:40
    Moderator
  • Danke für die Antwort,

    aber in dem Menue sind:

    DDE-Anfragen ignorieren -> DEaktiviert

    DDE-Aktualisierung zulassen -> aktiviert

    Mehr zu DDE habe ich da nicht gefunden (außer Timeout's etc..)

    Gruß

    Stefan

    Dienstag, 21. November 2017 14:12
  • Hallo,
     
    Stefan T aus H wrote:
     
    > DDE-Anfragen ignorieren -> DEaktiviert
    > DDE-Aktualisierung zulassen -> aktiviert
     
    Ok, das passt soweit.
     
    Solltest du bisher nicht weitergekommen sein, kannst du eine
    abgespeckte/anonymisierte Version des Word-Dokuments, sowie der
    Access-Datei online stellen, so dass man damit testen kann?
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    Freitag, 24. November 2017 19:00
    Moderator
  • Hallo,

    es funktioniert unter einigen Bedingungen und trotz Fehlermeldungen:

    - die Datenbank mit der Abfrage muss geöffnet sein

    - die Abfrage darf keine Parameter enthalten

    - Access hätte auch gern' Zugriff auf Files.mdb im Dokument-Standardpfad

    Das letzte ist nicht zwingend notwendig, aber eine leere Datei erspart eine Fehlermeldung.

    Die Befehlszeilen-Fehler werden weiterhin angezeigt...und am Ende sind um die drei Instanzen von Access auf...Danke MS

    Gruß - Stefan

    Dienstag, 28. November 2017 16:25
  • Hallo,
     
    Stefan T aus H wrote:
     
    > es funktioniert unter einigen Bedingungen und trotz Fehlermeldungen:
     
    Wie gesagt, wenn du möchtest, dass es sich jemand anschaut, kannst du eine
    abgespeckte Version, die bei dir den Fehler bring, irgendwo hochladen.
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    Dienstag, 28. November 2017 20:43
    Moderator