none
Preisliste vorbelegen mit Standardpreisliste

    Frage

  • Ich habe gerade ein JavaScript für die Vorbelegung der Preisliste im Formular Verkaufschance erstellt.
    Das Script wird auf das Ereignis onLoad getriggered und wenn der FormType nicht create(Wert 1) ist wird das Script abgebrochen.

    Es funktioniert auch wunderbar bei der Erstellung einer Verkaufschance.
    Will man jedoch einen Lead in eine Verkaufschance qualifizieren funktioniert das Script nicht. Das Ereignis onSave möchte ich nicht nehmen. Wie könnt man hier vorgehen?
    Freitag, 27. Juni 2014 10:21

Antworten

  • Hallo,

    Ich würde nicht auf den FormType prüfen sondern ob im Feld "Preisliste" etwas enthalten ist - wenn das Feld leer ist würde ich die Standardpreisliste einsetzen. Dies würde ich vorschlagen, sodass du deine bestehende Logik nicht verwerfen musst.

    Ich persönlich erledige diese Anforderung immer per Plugin - einerseits bremst es die Form nicht und andererseits läuft die Logik immer, auch bei Datenimports oder Schnittstellenimports!

    Liebe Grüße,

    Andreas


    Andreas Buchinger
    Microsoft Dynamics Certified Technology Specialist

    • Als Antwort vorgeschlagen Andreas Buchinger Dienstag, 1. Juli 2014 07:44
    • Als Antwort markiert ElizaG Dienstag, 1. Juli 2014 11:40
    Freitag, 27. Juni 2014 11:16
  • Das liegt daran, das beim Hochstufen eines Leads das JavaScript nicht ausgeführt wird.
    Die einfachste Lösung wäre es, auch im Lead ein Feld für die Preisliste hinzuzufügen (muss ja nicht angezeigt werden), dieses per JavaScript zu befüllen und über das Mapping an die Verkaufschance zu übergeben.

    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    • Als Antwort markiert ElizaG Dienstag, 1. Juli 2014 11:40
    Dienstag, 1. Juli 2014 07:06
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    Ich würde nicht auf den FormType prüfen sondern ob im Feld "Preisliste" etwas enthalten ist - wenn das Feld leer ist würde ich die Standardpreisliste einsetzen. Dies würde ich vorschlagen, sodass du deine bestehende Logik nicht verwerfen musst.

    Ich persönlich erledige diese Anforderung immer per Plugin - einerseits bremst es die Form nicht und andererseits läuft die Logik immer, auch bei Datenimports oder Schnittstellenimports!

    Liebe Grüße,

    Andreas


    Andreas Buchinger
    Microsoft Dynamics Certified Technology Specialist

    • Als Antwort vorgeschlagen Andreas Buchinger Dienstag, 1. Juli 2014 07:44
    • Als Antwort markiert ElizaG Dienstag, 1. Juli 2014 11:40
    Freitag, 27. Juni 2014 11:16
  • Hallo Andreas.

    Danke, so klappt es! Mit einem Plugin sehe ich aber beim Laden eines Formulars nicht sofort, dass die Preisliste gefüllt ist. Das würde doch stören,oder?!

    Viele Grüße,

    ElizaG

    Freitag, 27. Juni 2014 11:29
  • Hallo Eliza,

    Wenn das Feld "Preisliste" ohnedies immer den Standardwert enthält, dann würde ich das Feld gar nicht am Formular einblenden. Wichtig ist ja nur, dass das Feld befüllt ist, da ansonsten die unschöne Meldung im oberen Bereich der Verkaufschanche erscheint.

    Liebe Grüße,

    Andreas


    Andreas Buchinger
    Microsoft Dynamics Certified Technology Specialist

    Freitag, 27. Juni 2014 11:51
  • Die Preislisten sollen sich jährlich ändern. Deshalb habe ich das mit einer selbst wählbaren Standardpreisliste umgesetzt. Leider funktioniert mein Script noch nicht ganz. Sobald in der Verkaufschance ein anderes LookUp Feld, z.b. Währung, anders gewählt wird, verschwindet die Vorauswahl bei der Preisliste wieder.
    Dienstag, 1. Juli 2014 05:48
  • Das die Vorauswahl bei der Änderung der Währung verschwindet ist normal. Eine Preisliste ist einer Währung zugeordnet.

    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Dienstag, 1. Juli 2014 07:01
    Moderator
  • Das liegt daran, das beim Hochstufen eines Leads das JavaScript nicht ausgeführt wird.
    Die einfachste Lösung wäre es, auch im Lead ein Feld für die Preisliste hinzuzufügen (muss ja nicht angezeigt werden), dieses per JavaScript zu befüllen und über das Mapping an die Verkaufschance zu übergeben.

    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    • Als Antwort markiert ElizaG Dienstag, 1. Juli 2014 11:40
    Dienstag, 1. Juli 2014 07:06
    Moderator
  • Vielen Dank für Ihre Hilfe Herr Sulz und Herr Buchinger! Man lernt bei jedem Fall dazu :-)
    Dienstag, 1. Juli 2014 11:39