none
Biztalk Infrastuktur

    Frage

  • Hallo und guten Tag

    Ich bin System Administrator in unsere Firma und habe die Aufgabe bekommen eine Biztalkumgebung (erstmal nur zur Schulung)aufzubauen.

    Diese sollte wie folgt aussehen:

    Alles auf einer Virtuellen Umgebung

    ·         Windows Server 2008 R2

    ·         AD-Domäne

    ·         SQL Server 2008 R2

    ·         Visual Studio 2010

    ·         BizTalk Server 2010

    ·         Office 2010

    ·  Ssystem Center Operations Manager 2007 R2

    Ich habe bisher den Windows Server 2008 R2 (32-Bit) installiert, dann den SQL Server 2008 R2, anschliessend Visual Studio 2020 damit die Entwicklerkomponenten automatisch integriert werden, dann den Biztalk Server 2010 und auch Office 2010.

    Damit man nun die Überwachung von Nachrichten umsetzen kann sollte der SCOM 2007 R2 auch noch installiert werden.

    Leider bricht mir die installation immer wieder ab mit der Meldung das kein SQL installiert sei, was ja defenitiv nicht der Fall ist.

    Ist es überhaupt möglich alles auf einer Maschine laufen zulassen oder sollte man den SCOM auf einer seperaten Maschine laufen lassen. Für die Schulungszwecke sollte vorerst die einfachste installation reichen.

    Danke für einen Rat.

    Grüsse aus der verschneiten Schweiz

    Gerry

    Freitag, 26. November 2010 09:13

Alle Antworten