none
Aktualisierung der Webbrowser-Komponente RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    Wir haben unser ERP auf einem TerminalServer laufen und in einer eigenen Erweiterung auch ein Live-Tracking der Sendungen eingebaut. Für eine schnelle, einfache Auskunft, gibt es einen Tab, in dem sich eine Webbrowser-Komponente im Fill-Modus befindet.

    Diese macht nichts anderes, wie das Tracking beim Original Versender aufzurufen.

    Seit einigen Tagen hat der Versender allerdings seine Website angepasst und es erscheit der Hinweis, dass der verwendete Browser zu alt ist.

    Kann ich die Webbrowser-Komponente aktualisieren?

    Alternativ wäre es ganz angenehm, wenn man der Browser-Komponente die Engine eines installierten Browsers zuordnen könnte. In allen installierten Browsern funktioniert die Seite nämlich einwandfrei.

    Evtl. liegt es auch einfach nur an irgendeiner Einstellung, denn das Problem scheint in Bezug mit Angular aufzutreten, also Scripting/ActiveX?

    Danke für Hinweise

    Donnerstag, 31. Mai 2018 05:50

Antworten

  • Hallo Arne,

    da Du leider nicht schreibst, welche Art von Anwendung (WinForms, WPF, UWP, ASP.NET, .NET Core, usw.) und welche Webbrowser Komponente Du verwendest, kann man auch nicht sagen, was Du wie aktualisieren könntest.

    Ich nehme einfach mal an, dass ihr eine WinForms Anwendung erstellt habt und dort das normale WebBrowser Control verwendet.

    Dieses nutzt letztendlich immer Internet Explorer 7 als Engine.

    Du kannst über zwei Registryeinstellungen aber die IE Version beeinflussen, die vom WebBrowser Control verwendet wird. Siehe dazu:

      Internet Feature Controls (B..C)

    Erstell dazu folgende DWORD Registry Einträge:

    HKEY_LOCAL_MACHINE (oder HKEY_CURRENT_USER)
       SOFTWARE
          Microsoft
             Internet Explorer
                Main
                   FeatureControl
                      FEATURE_BEHAVIORS
                         deineanwendung.exe = 1 (DWORD)

    Dieser Eintrag dient dazu, das Feature generell für deine Anwendung zu aktivieren. Die IE Version steuerst Du dann mit folgendem Eintrag:

    HKEY_LOCAL_MACHINE (oder HKEY_CURRENT_USER)
       SOFTWARE
          Microsoft
             Internet Explorer
                Main
                   FeatureControl
                      FEATURE_BROWSER_EMULATION
                         deineanwendung.exe = 11001 (für IE 11, DWORD)

    Weitere Angaben für die unterschiedlichen IE Versionen, findest Du in obigem Link.

    Achte darauf, dass deine Exe Datei beim Debuggen evtl. "deineanwendung.vshost.exe" heißen könnte. Wenn es im Debugmodus also nicht funktioniert, leg die beiden DOWRD Werte nochmal mit diesem Namen zusätzlich an.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    Donnerstag, 31. Mai 2018 07:55
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Arne,

    da Du leider nicht schreibst, welche Art von Anwendung (WinForms, WPF, UWP, ASP.NET, .NET Core, usw.) und welche Webbrowser Komponente Du verwendest, kann man auch nicht sagen, was Du wie aktualisieren könntest.

    Ich nehme einfach mal an, dass ihr eine WinForms Anwendung erstellt habt und dort das normale WebBrowser Control verwendet.

    Dieses nutzt letztendlich immer Internet Explorer 7 als Engine.

    Du kannst über zwei Registryeinstellungen aber die IE Version beeinflussen, die vom WebBrowser Control verwendet wird. Siehe dazu:

      Internet Feature Controls (B..C)

    Erstell dazu folgende DWORD Registry Einträge:

    HKEY_LOCAL_MACHINE (oder HKEY_CURRENT_USER)
       SOFTWARE
          Microsoft
             Internet Explorer
                Main
                   FeatureControl
                      FEATURE_BEHAVIORS
                         deineanwendung.exe = 1 (DWORD)

    Dieser Eintrag dient dazu, das Feature generell für deine Anwendung zu aktivieren. Die IE Version steuerst Du dann mit folgendem Eintrag:

    HKEY_LOCAL_MACHINE (oder HKEY_CURRENT_USER)
       SOFTWARE
          Microsoft
             Internet Explorer
                Main
                   FeatureControl
                      FEATURE_BROWSER_EMULATION
                         deineanwendung.exe = 11001 (für IE 11, DWORD)

    Weitere Angaben für die unterschiedlichen IE Versionen, findest Du in obigem Link.

    Achte darauf, dass deine Exe Datei beim Debuggen evtl. "deineanwendung.vshost.exe" heißen könnte. Wenn es im Debugmodus also nicht funktioniert, leg die beiden DOWRD Werte nochmal mit diesem Namen zusätzlich an.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    Donnerstag, 31. Mai 2018 07:55
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    Jo, habe ich tatsächlich nicht geschrieben, aber Du hast recht, es ist die WinForms-Komponente.

    Vielen Dank für die Tipps!

    Ich teste das später nochmal und gebe Feedback.

    Gruß Arne

    Donnerstag, 31. Mai 2018 08:56
  • und?

    IEFAQ: http://iefaq.info

    Montag, 25. Juni 2018 14:02