none
Mehrzeiliges Formelergebnis aus Excel kopieren ohne Quotes RRS feed

  • Frage

  • Ich habe eine Formel die mehrere Zeilen (optimiert zur Ausführung als SQL Query) ausgibt. Die Zellen habe ich auf Zeilenumbruch eingestellt. Das Problem: Nach dem rauskopieren des Formelergebnisses und wieder einfügen in einen beliebigen Texteditor / SQL Management Studio wird das Ergebnis in Anführungszeichen gesetzt, was eine Ausführung verhindert.

    Wie kann man das verhindern?


    Dienstag, 8. Dezember 2015 08:46

Alle Antworten

  • Hallo,

    das Problem ist hier nicht der eingestellt Zeilenumbruch, sondern die Formel, welche NewLines einfügt. Dadurch fügt Excel beim kopieren in die Zwischenablage die Anführungszeichen ein.

    Spricht etwas dagegen die Zellen auf Zeilenumbruch zu stellen, aber die Formel so zu ändern, dass anstelle des Newlines einfach nur ein Blank ausgegeben wird, dann wird zwar im Excel der Zeilenumbruch etwas anders aussehen, aber beim kopieren über die Zwischenablage werden keine Anführungszeichen gesetzt.

    Grüße

    Roland

    Dienstag, 8. Dezember 2015 09:16
  • Ein zweite Lösung wäre, den Zellinhalt über ein VBA-Makro in die Zwischenablage abzulegen. Dabei kann man den Text beliebig bereinigen.

    Hier mal ein Beispiel:

    Private Sub Worksheet_BeforeDoubleClick(ByVal Target As Range, Cancel As Boolean)
    Dim doClip As New DataObject
    Dim strSQL As String
        strSQL = Target.Value2
        strSQL = Replace(strSQL, """", "")
        doClip.Clear
        doClip.SetText strSQL
        doClip.PutInClipboard
    End Sub
    

    Dabei wird der Zellinhalt per Doppelklick auf die Zelle in die Zwischenablage befördert. Zusätzlich werden die Anführungszeichen entfernt.

    Grüße

    Roland

    • Als Antwort vorgeschlagen Roland Franz Mittwoch, 6. Januar 2016 11:20
    Dienstag, 8. Dezember 2015 10:16
  • Hallo Markus,

    welche der beiden Lösungen hast Du den nun gewählt?

    Über ein Rückmeldung würde ich mich freuen.

    Grüße

    Roland

    Montag, 14. Dezember 2015 10:31