none
Cortana (Windows 10) sürzt ab.

    Frage

  • Hallo,

    entschuldigung, dass ich diese Frage in dieses Unterforum stelle, aber mir scheint dies der einzige etwas passende Ort zu sein.

    heute habe ich mir Windows 10 Build 10074 gedownloaded und installiert (reine installation aber auf vorheriges Windows 10 Build 10061; nicht über den Update-Vorgang).


    Aller läuft auch bislang perfekt - fast alles zumindestens.

    So stürzt Cortana immer ab, wenn man die Suchleiste markiert und/oder die Search-Kachel startet.

    Zu erkennen ist die Seite wo Cortana fragt, wie sie einen nennen soll. Die vorherige Genehmigung für die Zugriff auf den Standort konnte ich akzeptieren.


    Zum System:

    Systemsprach: Englisch (en-us)

    Zeit-Region: Berlin, Stockholm, ...

    Account: Microsoft Account (kein Insider-Account)

    Tastatur: de-de


    Bei dem vorherigen Build hat Cortana bereits ähnlich reagiert, oftmals hatte sie sich nach dem drücken der ersten Taste in das Eingabefeld verabschiedet.

    Ferner funktioniert die Kacvhelübersich im Explorer nach einem Absturz von Cortana nicht mehr, man muss den explorer.exe neu starten.


    Die Ereignisanzeige zeigt mir folgenden Fehlerinhalt an:

    Faulting application name: SearchUI.exe, version: 0.0.0.0, time stamp: 0x553ad077
    Faulting module name: SearchUI.exe, version: 0.0.0.0, time stamp: 0x553ad077
    Exception code: 0x80000003
    Fault offset: 0x000000000002d9cf
    Faulting process id: 0xee0
    Faulting application start time: 0x01d083fe30e35c84
    Faulting application path: C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.Cortana_1.4.4.120_x64__8wekyb3d8bbwe\SearchUI.exe
    Faulting module path: C:\Program Files\WindowsApps\Microsoft.Cortana_1.4.4.120_x64__8wekyb3d8bbwe\SearchUI.exe
    Report Id: 8abf3a96-0f58-4112-af03-3941b4ab545c
    Faulting package full name: Microsoft.Cortana_1.4.4.120_x64__8wekyb3d8bbwe
    Faulting package-relative application ID: CortanaUI


    Wen jemand weitere Informatione zu diem Problem oder eine Lösung dazu hat, wäre ich sehr dankbar.

    PS: Ich habe diese Frage nochmals auf microsoft-answers gestellt.

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas Roskop


    © 2015 Thomas Roskop

    Germany // Deutschland

    Freitag, 1. Mai 2015 11:06

Antworten

  • Hallo Thomas,

    Windows 10 ist noch lange nicht fertig. Daher sind Fehler jeglicher Art völlig normal und es wird dir keiner sagen können, was Du wegen dieses Fehlers machen kannst. Melde den, falls möglich, über die normalen Kanäle und hoffe darauf, dass er behoben wird.

    Allerdings solltest Du nie eine Vorabversion (egal, ob RC, IP, TP, CTP, Beta, Alpha, wasauchimmer) über eine andere Vorabversion installieren.

    Setz das System komplett neu auf, das ist die einzige Option, sich nicht irgendwelche Probleme des vorherigen Builds einzufangen.

    Zudem wäre es sinnvoll, wenn Du einen Link auf dein anderes Posting im Answers Forum setzen könntest, ich hab das Posting nicht finden können.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    Freitag, 1. Mai 2015 11:10
  • Hallo Thomas,

    wenn man sich die Rückmeldung zum neuen Build so durchliest, hakt es noch an vielen Ecken, insbesondere auch bei Cortana. Sicher wurden viele Fehler entfernt aber halt eben noch lange nicht alle.

    Daher bleibt dir nichts übrig als auf die nächste Version oder die RTM zu warten und zu hoffen, dass die Fehler dann weg sind.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Freitag, 1. Mai 2015 12:24

Alle Antworten

  • Hallo Thomas,

    Windows 10 ist noch lange nicht fertig. Daher sind Fehler jeglicher Art völlig normal und es wird dir keiner sagen können, was Du wegen dieses Fehlers machen kannst. Melde den, falls möglich, über die normalen Kanäle und hoffe darauf, dass er behoben wird.

    Allerdings solltest Du nie eine Vorabversion (egal, ob RC, IP, TP, CTP, Beta, Alpha, wasauchimmer) über eine andere Vorabversion installieren.

    Setz das System komplett neu auf, das ist die einzige Option, sich nicht irgendwelche Probleme des vorherigen Builds einzufangen.

    Zudem wäre es sinnvoll, wenn Du einen Link auf dein anderes Posting im Answers Forum setzen könntest, ich hab das Posting nicht finden können.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community



    Freitag, 1. Mai 2015 11:10
  • Hallo Sefan,

    natürlichhabe ich den neuen Build nicht über den alten installiert, sondern die offizielle ISO heruntergeladen und den Inmhalt nach C:\WinSetup extrahiert. Dort dann die Setup.exe gestartet und komplett neu installieren angewählt. Dann verlief das Setup mit mehreren Neustarts und am Ende war Windows drauf.

    hier der besagte link: http://answers.microsoft.com/


    © 2015 Thomas Roskop

    Germany // Deutschland

    Freitag, 1. Mai 2015 11:30
  • Hallo Thomas,

    wenn man sich die Rückmeldung zum neuen Build so durchliest, hakt es noch an vielen Ecken, insbesondere auch bei Cortana. Sicher wurden viele Fehler entfernt aber halt eben noch lange nicht alle.

    Daher bleibt dir nichts übrig als auf die nächste Version oder die RTM zu warten und zu hoffen, dass die Fehler dann weg sind.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Freitag, 1. Mai 2015 12:24
  • Danke für die Antwort, ich werde dann mal abwarten müssen/dürfen.

    Aber das es Probleme geben könnte, war mir bewusst, als ich mir die Preview (die ja überall als Fehlerbehafter proklaimiert wurde) heruntergeladen habe.

    Hätte nur nicht damit gerechnet, dass quasi der KERN von Windows hängen bleibt.


    © 2015 Thomas Roskop

    Germany // Deutschland

    Freitag, 1. Mai 2015 12:33
  • Hallo Thomas,

    nuja, Microsoft stellt derzeit sehr viel um, fügt zusammen, baut aufeinander auf, öffnet sich für neues und andere Systeme. Windows 10 ist ein ziemlicher Brocken, da passieren solche Sachen natürlich auch mal. Der "Build zur Build" musste zudem ja auch termingerecht fertiggestellt sein, da muss zwangsläufig was auf der strecke bleiben.

    Alles in allem sind aber schon sehr große Fortschritte beim neuen Build zu sehen. Ich bin gespannt, wie die RTM laufen wird :)


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Freitag, 1. Mai 2015 12:48