none
Aus der MSDN Hotline: Modulo Operator liefert nur Integer-Werte zurück RRS feed

  • Allgemeine Diskussion

  • Hallo zusammen,

    heute wurde uns bei der MSDN Hotline unter anderem folgende Frage gestellt:
    Ich benutze das Modulo-Operator (%) mit zwei byte-Werten. Warum bekomme ich dann einen Integer-Wert zurück? Ist das ein Fehler?

    Unsere Antwort bzw. unser Lösungsvorschlag darauf war:
    Alle arithmetischen Operatoren liefern einen Integer-Wert zurück, egal wie die Argumente aussehen. Das ist auch in anderen Programmiersprachen so. Das ist so implementiert, weil oft das Ergebnis nicht in dem Bereich des Argumententyps liegt. z.B 255 + 255 = 510 und das ist kein byte-Wert mehr, obwohl 255 in einem byte gespeichert werden kann.

    Einzelne Ausnahme ist, wenn mindestens eins von den Argumenten einen Long- oder Double-Wert enthält, in diesem Fall ist das Ergebnis ein double-Wert.

    Viele Grüße,
    Atanas Dimitrov
    MSDN Hotline für MSDN Online Deutschland

    Disclaimer:
    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir hier auf Rückfragen gar nicht oder nur sehr zeitverzögert antworten können.
    Bitte nutzen Sie für Rückfragen oder neue Fragen den telefonischen Weg über die MSDN Hotline: http://www.msdn-online.de/Hotline 
    MSDN Hotline: Schnelle & kompetente Hilfe für Entwickler: kostenfrei!

    Es gelten für die MSDN Hotline und dieses Posting diese Nutzungsbedingungen, Hinweise zu Markenzeichen sowie die allgemein gültigen Informationen zur Datensicherheit sowie die gesonderten Nutzungsbedingungen für die MSDN Hotline.

    Donnerstag, 16. Dezember 2010 16:57

Alle Antworten