none
MSSQL Abfrage aus ACCESS über ADODB.Connection und GO Verständnis frage

    Frage

  • ich möchte gerne eine abfrage aus Access an den SQL Server schicken - nachfolgend die Connection 

    damit geht es auch - so lange ich nicht mehrere durch GO "verbundene" abfragen schicke

    Public Function SQLVerbindungUndTransAlt(WelcherSQLString As String)
    
    Dim cn As ADODB.Connection
    'Dim Rueckgabewert  As String
    Set cn = New ADODB.Connection
    With cn
        ' Daten auf den Cursor ziehen
        .CursorLocation = adUseClient
        ' Datenbanktreiber
        .Provider = "SQLOLEDB.1"
        '.Provider = "SQLNCLI11"
        ' Servername
        .Properties("Data Source") = Screen.ActiveForm.ODBC_IPHauptdatenbank_ALT
        ' Datenbankname
        .Properties("Initial Catalog") = Screen.ActiveForm.ODBC_DatenbankHauptdatenbank_ALT
        ' User-ID
        .Properties("User ID") = Screen.ActiveForm.ODBC_BenutzerHauptdatenbank_ALT
        ' Userpasswort
        .Properties("Password") = Screen.ActiveForm.ODBC_PasswortHauptdatenbank_ALT
    '    ' NT-Authentifikation
    '    .Properties("Integrated Security") = "SSPI"
        .CommandTimeout = 500
        .Open
    End With
    
    
    DoEvents
    
    cn.BeginTrans
    cn.Execute WelcherSQLString ', Rueckgabewert
    cn.CommitTrans
    
    'Screen.ActiveForm!WelcherSQLString = Rueckgabewert
    
    cn.Close
    End Function

    ich denke ich gehe da grundlegend falsch ran - weiss aber nicht wie ich das ganze nacheinander schicken kann

    sowas wie

    Inhalt von 

    WelcherSQLString =

    USE [Datenbank]

    GO

    SET ANSI_NULLS ON
    GO

    SET QUOTED_IDENTIFIER ON
    GO

    CREATE TABLE .......

    geht mit der obigen Funktion nicht - Rückgabe ist dann fehler in der nähe von GO

    den String in dem MS Server Management Studio ausgeführt geht

     

    Dienstag, 13. März 2018 10:58

Antworten

Alle Antworten