none
Lookup-Feld "Customer" einschränken

    Frage

  • Hallo,

    ich möchte gern die Auswahl des Lookup-Feldes "Customer" in dem Formular Kampagnenreaktion ändern / einschränken. Ziel ist es das keine Reaktion mehr auf eine Firma angelegt werden kann

    Mein Ansatz war folgender der aber nicht funktioniert

    function FilteredCustomer() {document.getElementById(“customerid”).setAttribute(“lookuptypes”, “1, 2 ″); } 



    Viele Grüße Patrick Jähne

    Dienstag, 10. September 2013 13:49

Antworten

  • Hallo Patrick,

    schon fast richtig :-)

    Du zeigst durch die Angabe von1 und 2 die Entitäten mit diesem Type Code an, also Firmen und Kontakte. Wenn du nur Kontakte anzeigen möchtest, musst du einfach die eins im Parameter weglassen.

    document.getElementById('customerid').setAttribute('lookuptypes', '2');

    Da du damit den DefaultType dieses Customer Feldes entfernst, solltest du auch einen neuen Default Type setzen.

    document.getElementById('customerid').setAttribute('defaulttype', '2'); 
    Noch ein Hinweis. wenn du den Code aus irgend einem Blog oder so kopiert hast achte darauf, das du im Hochkommata wirklich das richtige Zeichen verwendest!

    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter



    Dienstag, 10. September 2013 18:36
    Moderator
  • Hallo Michel,

    Danke, die Typ Code müßen natürlich 4,2 für Leads und Kontakt heißen. Da dies dann immer noch nicht funktionierte habe ich mir das Feld "Kunde" in der Kampagnenreaktion noch einmal angeschaut und dort heisst das Feld nicht wie bei den anderen Entitäten nicht "CustomerId" sondern nur "Customer".

    Der richtige Code für mein Problem lautet:

    document.getElementById('customer').setAttribute('lookuptypes', '4,2');
    
    document.getElementById('customer').setAttribute('defaulttype', '4');
    

     


    Viele Grüße Patrick Jähne

    • Als Antwort markiert Patrick Jähne Mittwoch, 11. September 2013 06:46
    Mittwoch, 11. September 2013 06:46

Alle Antworten

  • Hallo Patrick,

    schon fast richtig :-)

    Du zeigst durch die Angabe von1 und 2 die Entitäten mit diesem Type Code an, also Firmen und Kontakte. Wenn du nur Kontakte anzeigen möchtest, musst du einfach die eins im Parameter weglassen.

    document.getElementById('customerid').setAttribute('lookuptypes', '2');

    Da du damit den DefaultType dieses Customer Feldes entfernst, solltest du auch einen neuen Default Type setzen.

    document.getElementById('customerid').setAttribute('defaulttype', '2'); 
    Noch ein Hinweis. wenn du den Code aus irgend einem Blog oder so kopiert hast achte darauf, das du im Hochkommata wirklich das richtige Zeichen verwendest!

    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter



    Dienstag, 10. September 2013 18:36
    Moderator
  • Hallo Michel,

    Danke, die Typ Code müßen natürlich 4,2 für Leads und Kontakt heißen. Da dies dann immer noch nicht funktionierte habe ich mir das Feld "Kunde" in der Kampagnenreaktion noch einmal angeschaut und dort heisst das Feld nicht wie bei den anderen Entitäten nicht "CustomerId" sondern nur "Customer".

    Der richtige Code für mein Problem lautet:

    document.getElementById('customer').setAttribute('lookuptypes', '4,2');
    
    document.getElementById('customer').setAttribute('defaulttype', '4');
    

     


    Viele Grüße Patrick Jähne

    • Als Antwort markiert Patrick Jähne Mittwoch, 11. September 2013 06:46
    Mittwoch, 11. September 2013 06:46
  • Hallo Zusammen,

    weiß schon jemand, wie das in CRM2013 funktioniert?

    Viele Grüße

    Pascal

    Mittwoch, 23. Oktober 2013 13:28
  • Hallo Zusammen,

    wir wären auch an einer Lösung für CRM 2013 interessiert.

    Viele Grüße

    Waldemar

    Donnerstag, 13. März 2014 08:42
  • Hallo,

    document.getElementById ist unsupporteter Code.

    In CRM 2013 habt ihr die Möglichkeit über addCustomView nicht nur eine View zu einem Lookup hinzuzufügen, sondern könnt dabei auch die Entitäten bestimmen, die in dieser View angezeigt werden sollen.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Donnerstag, 13. März 2014 16:28
    Moderator