none
Application.ChangeFileOpenDirectory (Pfad) in Verbindung mit einer URL-Adresse - Laufzeitfehler 4172, Pfad nicht gefunden RRS feed

  • Frage

  • Für die Speicherung von Word-Dokumenten, die in unterschiedlichen Sharepoint-Dokumentenbibliotheken erfolgen sollen, wird die Funktion "ChangeFileOpenDirectory" mittels Makro (VB 7.0 - Word 2010) genutzt. Anschließend wird der "wdDialogFileSaveAs" aufgerufen.

    Mit Lokalen- und Netzwerklaufwerken funktioniert es einwandfrei.

    Wird der Konstante PFAD jedoch eine URL (z.B. \\mysite\content\USER\Shared%20Documents\) zugewiesen, wird ein Laufzeitfehler 4172 (Pfad nicht gefunden) ausgegeben.

    Bei manueller Eingabe im "Speicher unter"-Dialog funktioniert das Speichern des Dokuments.

    Gibt es eine Alternative für die Zuweisung des aktuellen Standardordners, oder können keine URL bzw. UNC-Pfadangaben mit "ChangeFileOpenDirectory" genutzt werden?

    • Verschoben Thorsten Dörfler Donnerstag, 19. Mai 2011 14:38 VBA/Office Automation (aus:Visual Basic 6.0 - Interoperabilität und Upgrade)
    Donnerstag, 19. Mai 2011 14:04

Antworten

  • Hallo Michael,

    bist du sicher, dass der Pfad, den Du angibst stimmt, der aktuelle Benutzer entsprechende Rechte für diesen besitzt und dieser auch erreichbar ist? Bei mir funktioniert Application.ChangeFileOpenDirectory. Alternativ böte sich noch Application.Options.DefaultFilePath(wdDocumentsPath) = "http://..." an. Führt allerdings genauso eine Prüfung durch, ob der Pfad erreichbar ist.


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    vb-faq.de
    Donnerstag, 19. Mai 2011 16:57

Alle Antworten

  • Hallo Michael,

    bist du sicher, dass der Pfad, den Du angibst stimmt, der aktuelle Benutzer entsprechende Rechte für diesen besitzt und dieser auch erreichbar ist? Bei mir funktioniert Application.ChangeFileOpenDirectory. Alternativ böte sich noch Application.Options.DefaultFilePath(wdDocumentsPath) = "http://..." an. Führt allerdings genauso eine Prüfung durch, ob der Pfad erreichbar ist.


    Thorsten Dörfler
    Microsoft MVP Visual Basic
    vb-faq.de
    Donnerstag, 19. Mai 2011 16:57
  • Hallo Thorsten,

    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Die von Dir vorgeschlagene Alternative Application.Options.DefaultFilePath(wdDocumentsPath) funktioniert einwandfrei. Benutzerrechte mussten nicht angepasst werden.

    Warum bei mir die Application.ChangeFileOpenDirectory einen Laufzeitfehler bringt (4172 - Pfad nicht gefunden), bleibt zwar ungeklärt, ist jetzt jedoch zweitrangig.

     

     


    Freitag, 20. Mai 2011 07:33