none
WPF, .netCore 3.1 und mscorlib RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    da Microsoft mit der neuen .netCore Version auch WPF unterstützt, habe ich beschlossen in meinem neuen Projekt .netCore 3.1 anstatt .netFramework zu verwenden. Prompt bin ich auch schon auf das erste Problem gestoßen. In meinen .netFramework Projekten habe ich früher oft den Namespace:

    xmlns:system="clr-namespace:System;assembly=mscorlib"

    verwendet, um z.B. Strings, Integer, Double, usw. in XAML zu verwenden.

    <system:String x:Key="Testkey">TestValue</system:String>

    Leider gibt es in .netCore die mscorlib nicht mehr (von System.Runtime ersetzt). Welchen Namespace kann ich bei .netCore einbinden, der die gleiche Funktion bietet?

    Gruß, Sven

    Samstag, 18. Januar 2020 22:39

Antworten

Alle Antworten

  • Hallo Sven,

    schau mal ob das hier weiterhilft:
    1.   xmlns:sys="clr-namespace:System;assembly=System.Runtime"
    2.    <sys:String x:Key="Testkey">TestValue</sys:String>

    Grüße Alexandder

    Sonntag, 19. Januar 2020 04:24
  • Super das ist es. Ich habe mir schon gedacht das es da drin sein muss, habe aber die ganze Zeit:

    xmlns:sys="clr-namespace:System.Runtime;assembly=System.Runtime"

    anstatt

    xmlns:sys="clr-namespace:System;assembly=System.Runtime"

    verwendet.

    Vielen Dank.

    Sonntag, 19. Januar 2020 08:56