none
Microsoft Access Treiber in Benutzer DSN

    Frage

  • Bislang habe ich auf meinem Rechner immer den Microsoft Access Treiber installiert. Ich dachte es sei notwendig, um auf Daten z. B. aus anderen Datenbanken (mdb) zugreifen oder diese verknüpfen zu können.

    Heute habe ich versehentlich den Treiber auf meinem Rechner entfernt. Aber der Zugriff auf andere mdb funktionierte dennoch.

    Frage zum allgemeinen Verständnis: Wozu ist dieser MS Access Treiber in der Benutzer-DSN notwendig. Wofür braucht man ihn?

    Freitag, 29. November 2013 08:17

Alle Antworten

  • Hallo,

    der Treiber ist für Anwendungen gedacht, die mit Hilfe von ODBC auf Access Datenbanken zugreifen, siehe Verwalten von ODBC-Datenquellen

    Das Entfernen des Eintrags aus den ODBC Datenquellen bewirkt nicht, dass die dazugehörigen Bibliotheken entfernt werden - siehe Treiber in den ODBC-Datenquellen. Der Eintrag (ebenso wie die für DBase, Excel) werden vom Setup angelegt und dienen der Vereinfachung, damit einem Anwender die Datenquellen angeboten werden.

    Nutzt man eine spezifische Datenquelle häufiger wird man i. a. einen eigenen Eintrag dafür konfigurieren.

    Verwendet man kein ODBC kann man sie getrost ignorieren.

    Gruß Elmar
    Freitag, 29. November 2013 08:45