none
Datenquelle bei Serienbrief aus PHP-Skript RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    ich möchte in einem Serienbrief die Daten über ein PHP-Skript laden. Das PHP-Skript gibt wahlweise eine CSV oder XLSX-Datei zurück.

    Nur leider kann das Word mit der PHP-Datenquelle nichts anfangen.

    In der settings.xml.rels-Datei hab ich die Datenquelle angegeben:

    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="yes"?>
    <Relationships 
    xmlns="http://schemas.openxmlformats.org/package/2006/relationships"><Relationship
     Id="rId1" 
    Type="http://schemas.openxmlformats.org/officeDocument/2006/relationships/mailMergeSource"
     Target="http://localhost/export.php" 
    TargetMode="External"/></Relationships>

    Wenn ich vom localhost direkt eine csv-Datei aufrufe, funktioniert das Ganze, also an der Verbindung kann es nicht liegen. Gibt es eine Möglichkeit, das Word davon zu überzeugen, dass die Datenquelle etwas zurück liefert, das eine CSV-Datei ist?

    Die Ausgabe der export.php-Datei ist momentan:

    $datei = "adressen.csv";
    header("Content-type: text/csv");
    header("Content-Dis; filename=".$datei);
    header("Pragma: no-cache");
    header("Expires: 0");
    readfile($datei);

    Die Rückgabe der Datei funktioniert.

    Der Grund für das Ganze ist, dass das PHP-Skript die Daten zusammen stellt.

    Vielen Dank schon mal

    Brit

    Mittwoch, 1. Februar 2017 06:28