locked
Ajax Toolkit und Visual Studio 2013 für das Web RRS feed

  • Frage

  • Hallo zusammen,

    ich möchte den Ajax Control Toolkit in Verbindung mit Visual Studio Express 2013 für das Web nutzen. Leider reicht das Entpacken und Verschieben in das bin-Verzeichnis nicht aus. Habe es auch schon mit einem nuGet versucht, dort bekommen ich beim Aufruf der Seite eine Fehlermeldung: "Fehler: Die Eigenschaft "UI" eines undefinierten oder Nullverweises kann nicht abgerufen werden". Was mache ich falsch? VG Oli Berger

    Dienstag, 14. April 2015 09:20

Antworten

  • Hallo Oli,

    Du solltest weder das Ajax Control Toolkit noch VS 2013 Express verwenden. Empfehlenswert wäre VS 2013 Community Edition, die entspricht technisch in etwa der Professional Edition und bietet daher erheblich mehr Funktionalität als die Express Varianten, ist aber in den meisten Fällen ebenfalls kostenlos.

    Das Ajax Control Toolkit ist ein Überbleibsel als alten Zeiten und sollte IMHO abgeschafft werden. Als Alternative würde ich mir eher jQuery und jQuery UI anschauen, damit hast Du erheblich bessere Möglichkeiten und vor allen Dingen saubereren Code.

    ---

    Solltest Du schon viel mit dem Toolkit umgesetzt haben und nur dieses eine Problem haben, meld dich nochmal, dann bitte genauer beschreiben, wann und wo dieser Fehler auftritt. Poste bitte auch den relevanten Code dazu.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 14. April 2015 09:35
    Moderator
  • Hallo Oli,

    in der Regel arbeitet man hier clientseitig, also in der HTML Ausgabe oder separaten .js Dateien. Serverseitig kannst Du, wenn das brauchst, den entsprechenden Ausgabecode vorbereiten und dann bspw. per RegisterClientScriptBlock, RegisterStartupScript, ... der ClientScriptManager Klasse in die HTML Ausgabe schleusen.

      https://msdn.microsoft.com/de-de/library/System.Web.UI.ClientScriptManager_methods.aspx


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 14. April 2015 11:31
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Oli,

    Du solltest weder das Ajax Control Toolkit noch VS 2013 Express verwenden. Empfehlenswert wäre VS 2013 Community Edition, die entspricht technisch in etwa der Professional Edition und bietet daher erheblich mehr Funktionalität als die Express Varianten, ist aber in den meisten Fällen ebenfalls kostenlos.

    Das Ajax Control Toolkit ist ein Überbleibsel als alten Zeiten und sollte IMHO abgeschafft werden. Als Alternative würde ich mir eher jQuery und jQuery UI anschauen, damit hast Du erheblich bessere Möglichkeiten und vor allen Dingen saubereren Code.

    ---

    Solltest Du schon viel mit dem Toolkit umgesetzt haben und nur dieses eine Problem haben, meld dich nochmal, dann bitte genauer beschreiben, wann und wo dieser Fehler auftritt. Poste bitte auch den relevanten Code dazu.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 14. April 2015 09:35
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    danke für die schnelle Antwort. Ich werde mir mal jQueryUI anschauen, das entspricht in etwa dem, was ich aus dem AjaxToolKit auch genutzt habe (modalPopup, Calendar, Tabcontainer...) Muss ich dort den Code ins HTML einbinden (wie in den Beispielen) oder kann ich auch von der Codeseite aus agieren? (ich trenne in .aspx und .aspx.vb)

    VG Oli

    Dienstag, 14. April 2015 10:53
  • Hallo Oli,

    in der Regel arbeitet man hier clientseitig, also in der HTML Ausgabe oder separaten .js Dateien. Serverseitig kannst Du, wenn das brauchst, den entsprechenden Ausgabecode vorbereiten und dann bspw. per RegisterClientScriptBlock, RegisterStartupScript, ... der ClientScriptManager Klasse in die HTML Ausgabe schleusen.

      https://msdn.microsoft.com/de-de/library/System.Web.UI.ClientScriptManager_methods.aspx


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 14. April 2015 11:31
    Moderator