none
Datensatzsuche im Formular nach Wert im Kombinationsfeld lässt Access 2003 abstürzen (nach Umstellung auf MSSQL ODBC)

    Frage

  • Hallo

    ich habe eine Datenbank auf MSSQL 2008R2 umgestellt die daten via ODBC in Access 2003 eingebunden

    in einem Formular suche ich nach einem Datensatz nach auswahl aus einem Kombinationsfeld

                        Me.RecordsetClone.FindFirst "Suchbegriff = """ & Kombinationssuchfeld & """"
                        Me.Bookmark = Me.RecordsetClone.Bookmark

    funktionierte unter mdb immer ohne Probleme

    jetzt stürzt Access 2003 bei einigen Datensätzen ab

    finde aber kein zusammenhang - wenn ich den suchbegriff kürze - ändere geht es dann irgendwann - aber ich sehe nicht wieso - dachte schon an sonderzeichen wie - oder + oder &.... aber das kann es wohl nicht sein weil andere wiederum gehen

    Donnerstag, 26. Juli 2012 08:21

Antworten

Alle Antworten

  • zusatzinfo - sieht nach der länge des Suchbegriff aus alles über 44 zeichen wird nicht gesucht

    Donnerstag, 26. Juli 2012 10:22
  • Am 26.07.2012 schrieb MCDPone:

    ich habe eine Datenbank auf MSSQL 2008R2 umgestellt die daten via ODBC in Access 2003 eingebunden

    Ist das in diesem Fall eine eingebundene Tabelle oder eine View? Gibt
    es einen PK in Access?

    in einem Formular suche ich nach einem Datensatz nach auswahl aus einem Kombinationsfeld

                        Me.RecordsetClone.FindFirst "Suchbegriff = """ & Kombinationssuchfeld & """"
                        Me.Bookmark = Me.RecordsetClone.Bookmark

    funktionierte unter mdb immer ohne Probleme

    jetzt stürzt Access 2003 bei einigen Datensätzen ab

    Gibt es eine Fehlermeldung? Wenn nein, ist eine Fehlerbehandlung
    eingebaut? Wenn nein, bau eine ein. Welche SP für Office 2003 ist
    installiert? Wenn SP3, hast Du auch den Hotfix nach dem SP3
    installiert?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Donnerstag, 26. Juli 2012 17:23
  • Hallo

    fehlerbehandlung ist drin er findet einfach keinen datensatz mit findfirst

    Me.RecordsetClone.NoMatch = True es ist eine eingebundene tabelle keine sicht

    Access 2003 SP3 natürlich mit Hotfix zum SP3

    Freitag, 27. Juli 2012 10:42
  • Am 26.07.2012 schrieb MCDPone:

    in einem Formular suche ich nach einem Datensatz nach auswahl aus einem Kombinationsfeld

                        Me.RecordsetClone.FindFirst "Suchbegriff = """ & Kombinationssuchfeld & """"
                        Me.Bookmark = Me.RecordsetClone.Bookmark

    Schau dir das Beispiel aus der FAQ an: http://www.donkarl.com?FAQ4.4
    Dir fehlt ja noch das Suchfeld.

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Freitag, 27. Juli 2012 18:26
  • Ist doch alles da - es funktioniert doch auch - solange ich eine mdb als backend habe und nicht mssql mit odbc

    und dort ist auch nur das problem wenn im Kombinatsionssuchfeld eine String Len >44 ist dann findet er eben mit findfirst keinen datensatz

    Samstag, 28. Juli 2012 08:46
  • Am 28.07.2012 schrieb MCDPone:

    Ist doch alles da - es funktioniert doch auch - solange ich eine mdb als backend habe und nicht mssql mit odbc

    Entschuldigung, das hatte ich überlesen.

    und dort ist auch nur das problem wenn im Kombinatsionssuchfeld eine String Len >44 ist dann findet er eben mit findfirst keinen datensatz

    Und eine ID hast Du nicht zum suchen? Kannst Du denn in der
    eingebundenen Tabelle direkt nach dem Suchbegriff >44 Zeichen
    erfolgreich suchen lassen?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/
    Reg2xml:  http://www.reg2xml.com - Registry Export File Converter

    Samstag, 28. Juli 2012 09:24
  • Ich hab es jetzt auf die ID umgestellt

    aber Tabelle öffnen und dann filtern nach geht

    suchen in der tabellenspalte mit suche len >44 geht nicht - findet nichts

    suchen in der tabellenspalte mit suche len <44 mit * geht - auch wenn der Suchbegriff >44

    also Problem irgendwie gelöst - ursache für mich unklar - schiebe es auf den odbc treiber - hoffe auf keine weiteren überraschungen :)

    wenn ich dann ganz fertig bin kann ich ein buch schreiben von access2003 zu MSSQL

    Danke Winfried

    Montag, 30. Juli 2012 10:13
  • Am 30.07.2012 schrieb MCDPone:

    Ich hab es jetzt auf die ID umgestellt

    aber Tabelle öffnen und dann filtern nach geht

    OK.

    suchen in der tabellenspalte mit suche len >44 geht nicht - findet nichts

    suchen in der tabellenspalte mit suche len <44 mit * geht - auch wenn der Suchbegriff >44

    also Problem irgendwie gelöst - ursache für mich unklar - schiebe es auf den odbc treiber - hoffe auf keine weiteren überraschungen :)

    Welchen genauen Treiber hast Du denn installiert?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Montag, 30. Juli 2012 18:19
  • Alle :)

    also benutzt wird der

    SQL Server Native Client 10.0

    weil dieser auch am besten zu meiner datenbank passt - ich habe bereits den

    SQL Server genommen da habe ich einfach zu viel Probleme mit

    Dienstag, 31. Juli 2012 09:36