none
Lokal SQL-DB zu Azure migrieren ohne die Funktion Autoincrement zu verlieren

    Frage

  • Hallo,

    ich schlage mich zur Zeit mit folgendem Problem rum:

    Ich möchte eine lokale MS-SQL-Datenbank auf Azure migrieren. Dies funktioniert auch mit dem SSMS ohne Probleme.
    Allerdings fehlen dann den ID-Spalten in den einzelnen Tabellen die Funktionalität "autoincrement".

    Wie kann ich diese Eigenschaft der Spalte bei der Migration beibehalten bzw. neu erstellen, ohne die Tabelle bzw. die Spalte zu löschen und wieder neu zu erstellen.

    Ich steige gerade in Windows Azure ein und bin für jede Hilfe dankbar.

    Viele Grüße

    Gernot

    Dienstag, 12. März 2013 20:42

Antworten

  • Hallo Gernot,

    >>bzw. die Spalte zu löschen und wieder neu zu erstellen.

    die ID Spalte ist leider im Migrationsprozess ein kritisches Feld und in vielen Fällen kommt man um das Löschen der Spalte und anschließender Wiederherstellung nicht herum. Das Produktteam von Windows Azure SQL Database arbeitet aber daran, den Migrationsprozess zu verbessern.

    Schöne Grüße
    Oliver


    Donnerstag, 14. März 2013 14:02
    Moderator

Alle Antworten