none
Frage zum ContextMenuStrip RRS feed

  • Frage

  • Hallo,

    es geht um eine Prozedur in meinem in VB2015 geschriebenen Programm, die durch einen Klick auf einen Eintrag in der DataGridView ausgelöst wird. Als erstes wird dem User ein ContextMenuStrip angezeigt, aus dem er eine Auswahl treffen muss, deren Ergebnis im weiteren Verlauf der Prozedur ausgewertet werden soll. Leider läuft die Prozedur nach dem Anzeigen des ContextMenuStrip sofort weiter, noch bevor der User die Wahl getroffen hat!

    Wie kann ich die Prozedur angehalten und sie erst fortführen nachdem ContextMenuStrip von User geschlossen wurde ?

    Gruß

    Christoph

    Samstag, 17. November 2018 08:15

Antworten

  • Hi Christoph,
    ich würde die Prozedur teilen. Der erste Teil wird aufgerufen, wenn die rechte Maustaste gedrückt wird und in deren Ergebnis das Kontextmenü geöffnet wird, der zweite Teil wir abgearbeitet, wenn ein Eintrag im Kontextmenü angeklickt wird. Der dritte Teil wird abgearbeitet, wenn das Kontextmenü durch den Anwender geschlossen wird. In einem Status kann dann der Verarbeitungsstatus des Kontextmenüs gemerkt werden, um ggf. diesen Zustand in der Verarbeitung zu berücksichtigen.

    Bei dieser Technologie braucht nichts angehalten zu werden und die Oberfläche bleibt immer bedienbar. Der gesamte Ablauf wird dann ausschließlich durch Ereignisse gesteuert und nur das System ist für Wartezustände verantwortlich und kann die freie CPU-Kapazität anderweitig nutzen.


    --
    Viele Grüsse
    Peter Fleischer (ehem. MVP für Developer Technologies)
    Meine Homepage mit Tipps und Tricks


    Samstag, 17. November 2018 08:26