none
In Acces Druckereinstellung aendern, wie?

    Frage

  • Bei MS heisst es in:

    http://msdn.microsoft.com/de-de/library/cc766748.aspx

    Das "Printer"-Objekt und die "Printers"-Auflistung
    Mit dem neuen Printer-Objekt und der neuen Printers-Auflistung können Sie Informationen über alle Drucker, die für Ihren Computer verfügbar sind, abrufen und die Druckereinstellungen ändern. Mit dem folgenden Code werden alle Gerätenamen der Drucker aufgeführt, auf die mein Computer zugreifen kann. Public Sub ListPrinters() Dim objPrinter As Access.Printer Dim strPrinterList As String For Each objPrinter In Printers strPrinterList = strPrinterList & _ objPrinter.DeviceName & vbCrLf Next objPrinter MsgBox Prompt:="Die Gerätenamen aller " & _ "Drucker, auf die dieser Computer " & _ "zugreifen kann, lauten:" & vbCrLf & strPrinterList End Sub Hier steht:
    Mit dem neuen Printer-Objekt und der neuen Printers-Auflistung können Sie Informationen über alle Drucker, die für Ihren Computer verfügbar sind, abrufen und die Druckereinstellungen ändern.

    Die Einstellungen für Margin usw werden ohne Errors angenommen, aber beim Außdruck ändert sich nichts
    Bei mir klappt es nicht, warum.

    Freitag, 9. März 2012 19:03

Alle Antworten

  • HEy

    evtl. liegst du bei deinen einstellungen ausserhalb der einstellungen die dein drucker/druckertreiber kann - funktionieren die einstellungen wen du sie "händisch" eingibst also nicht über vba sonder über die seite einrichten?

    Samstag, 10. März 2012 18:43
  • Hallo MCDPhone

    Wenn ich alleine schon Hoch/Quer austeste geht es nicht.

    Z.bs beim Seite einrichten habe das Form auf Quer und C6 eingestellt.

    Im VBA ändere ich die sachen ab auf Hoch und A4 (Beide Papierformate sind für diesen Drucker vorhanden). Beim Ausdruck ist Quer und C6 geblieben.

    Die vorgehen weise ist:

    Formular öffnen in Design- und Hidden-Mode.

      über printer.______ die jewalige einstellung ändern (TopMargin, BottomMargin, Papierformat, ....., Portret,.....)

    Close

    Jetzt noch mal das Dokument öffnen in Druckmodus.

    Der Ausdruck wie ich das Blatt mit Seite einrichten, eingerichtet habe.

    Darf zwischen Zeitlich das Dokument nicht geschlossen werden?

    Gr.

    Sonntag, 11. März 2012 17:42
  •     

    Öffenst du ein Formular? weil du das gescrieben hast oder ein Bericht?

    DoCmd.OpenReport "DeinBericht" , acViewDesign, acHidden
         Set prtReportPrinter = Reports("DeinBericht").Printer
         With Reports("DeinBericht").Printer
             .Copies = lngCopies
             .Orientation = opgOrientation
             .PaperSize = cmbPaperSize
             .PaperBin = cmbPaperBin
         End With
    Wenn du dein Bericht gleich ausdrucken möchtest ohne die anpassungen zu speichern dann    

    DoCmd.OpenReport "DeinBericht", acViewNormal

    Oder nur speichern um später auszudrucken
    DoCmd.Close acReport, "DeinBericht",  acSaveYes

    Das acSaveYes damit deine änderungen im Bericht gespeichert werden

    sollte genauso aber auch mit deinem Formular funktionieren

    Sonntag, 11. März 2012 18:09
  • Hallo und hey,

    Mein PgmTeil sieht als folgt aus:

        DoCmd.OpenReport stDocName, acDesign, , acHidden
       
        With Reports(stDocName).Printer
       
            .DefaultSize = False
            .ItemSizeHeight = 106 * amTwips
            .ItemSizeWidth = 148 * amTwips
            .TopMargin = 6.35 * amTwips
            .BottomMargin = 6.35 * amTwips
            .LeftMargin = 3.05 * amTwips
            .RightMargin = 3.03 * amTwips
       
            .ColumnSpacing = 360
            .RowSpacing = 360
       
            .ColorMode = acPRCMMonochrome
            .DataOnly = False
            .ItemLayout = acPRVerticalColumnLayout
            .ItemsAcross = 6
       
            .Copies = 1
            .Orientation = acPRORLandscape
            .Duplex = acPRDPSimplex
            .PaperBin = acPRBNAuto
            .PaperSize = acPRPSEnvC6
            .PrintQuality = acPRPQMedium
       
        End With
       
        DoCmd.Close objecttype:=acReports, objectname:=stDocName, _
                    Save:=acSaveYes
     
     For Zähler = 1 To Wert
       DoCmd.OpenReport stDocName, stWahl
        Screen.PreviousControl.SetFocus
     Next Zähler
       DoCmd.Close stDocName

    und trotsdem ist irgend wo der Wurm drin.

    Wird das Doku mit Seiteneinrichten auf A4, Hochformat gesetzt kommt der Ausdruck nach oben genannter Teil als nicht richtig raus.

    Der ganze hintergrund Gedanke ist das Pgm auf einem PC zu entwickeln ohne das auf dem Entw.PC alle Drucker vorhanden sind die nachher in der Praxis verwendet werden.

    Über AnwenderName ABFRAGE soll ermittelt werden auf welchem PC das Pgm läuft und dan aus seine Liste/Tabelle die richtige Drucker (mit Pfad // oder Netzwerk //USB direkt Anschluß) alle Einstellungen vornehmen.

    Jetzt muß ich jedesmal bei einer Pgm-Korrektur alle Druckereinstellungen kontrolieren.

    Weil wenn auch auf dem StandartDrucker A4 eingestellt ist ist nachdem updaten vom PGM aufeinmal das PapierFormat auf Letter umgestellt.(Vom Access und nicht von mir).

    Es wird mit Access2010 gearbeitet.

    Gruß an alle.

    Sonntag, 11. März 2012 19:58