none
Jemand anderes hat in Zwischenzeit DS geändert

    Frage

  • Hallo NG,

    Ich benutze Access 2003 / 2007 als Frontend und SQL-Server als Backend.

    Die Anwendung läuft seit einigen Jahren bei div. Kunden.

    Nun kann ich plötzlich in einer von 30 eingebundenen Tabellen keine Aenderung mehr machen.

    Es kommt die Meldung im Titel. Auf dem SQL-Server direkt kann ich die Aenderung aber machen.

    Wo muss ich suchen??  Danke zum voraus.    Max Leibundgut

    Donnerstag, 17. März 2011 20:31

Antworten

  • Hallo,
    Ich versuche es in der eingebundenen Tabelle und in einem Formular.

    Und wo bekommst du die Meldung? Wenn in der Tabelle, pruef mal, ob die Tabelle einen Timestamp enthaelt. Falls im Formular: kann es sein, dass du auf den gleichen Datensatz Updates z.B. per SQL ausfuehrst?

    Gruss - Peter

    Dienstag, 22. März 2011 18:16
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo,

    Wo versuchst du denn, die Aenderungen zu machen? In der eingebundenen Tabelle oder in einem Formular / einer Abfrage etc.?

    Gruss - Peter

     

    Sonntag, 20. März 2011 01:12
    Moderator
  • Hallo Peter,

    Ich versuche es in der eingebundenen Tabelle und in einem Formular.

    Ich habe auch schon die eingebundene Tabelle gelöscht und sie neu eingebunden.

    Das Problem passiert komischerweise beim Kunden und bei mir.

    Danke für Deine Bemühungen.  

    Gruss   Max Leibundgut

    Montag, 21. März 2011 14:29
  • Hallo,
    Ich versuche es in der eingebundenen Tabelle und in einem Formular.

    Und wo bekommst du die Meldung? Wenn in der Tabelle, pruef mal, ob die Tabelle einen Timestamp enthaelt. Falls im Formular: kann es sein, dass du auf den gleichen Datensatz Updates z.B. per SQL ausfuehrst?

    Gruss - Peter

    Dienstag, 22. März 2011 18:16
    Moderator
  • Hallo Peter,

    Danke schön. Jetzt funktioniert es.

    Ich habe der Tabelle auf dem SQL-Server eine Timestamp Kolonne angefügt.

    Das war alles was fehlte. Die Fehlermeldung von Access war nicht hilfreich.

    Ich machte den Upgrade mit dem Upsise Assistenten.

    Nochmals besten Dank und Gruss     Max Leibundgut

    Mittwoch, 23. März 2011 20:06