locked
Focus meiner Anwendung verschwindet RRS feed

  • Frage

  • Habe eine Anwendung (die Verknüpfung) ins startup-Verzeichnis von Windows 8.1 kopiert. Die Anwendung wird zwar automatisch ausgeführt. aber viel zu früh!  Da Windows noch andere Sachen lädt, verliert die Anwendung den Focus und reagiert nicht auf Tastatureingaben. Was tun? 
    Dienstag, 28. Juli 2015 08:17

Antworten

  • Hallo,

    und deine Anwendung hätte auf meinem Rechner verloren und ich würde nicht damit arbeiten. Wer weiß wie Windows funktioniert, der mag in aller Regel solche Programme nicht die einem vorschreiben wie sie mit Fenstern etc. zu arbeiten haben.

    So hat deine Lösung beispielsweise eine riesige Nebenwirkung. Dein Programm behält die Rahmenfarbe für fokussierte Fenster, andere Fenster können diese aber ebenfalls erhalten. Verwirrung pur.

    Aber ich bin wahrscheinlich zu unflexibel für dein Problem.


    Tom Lambert - .NET (C#) MVP
    Wozu Antworten markieren und für Beiträge abstimmen? Klicke hier.
    Nützliche Links: .NET Quellcode | C# ↔ VB.NET Konverter | Account bestätigen (Verify Your Account)
    Ich: Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets

    Dienstag, 28. Juli 2015 15:57
    Moderator
  • Hi,

    warum "muss" das so sein und wer soll sich eine solche Anwendung auf den Rechner pappen?

    Mein PC darf NUR und MUSS das machen was ICH will!!!

    Nette Einstellung. Ist das nur beim PC so oder sonstwo auch?

    Bei den Antworten läuft es mir kalt den Rücken runter! Einfach grauenhaft! Man soll seine Anwendung nicht in den Vordergrund stellen... Windows ist nun mal multitasking und es muss so sein....

    Ist ja auch so.

    Ich bin das erste mal in einem Forum und solche Sachen gefallen mir überhaupt nicht.

    Müssen sie ja auch nicht. Aber denn och wirst Du solche Antworten bekommen.

    Fatalistische unflexible Programmierer sollten NICHT antworten!

    Tun sie aber (mich eingeschlossen)

    Ich selbst habe das programmieren nie richtig gelernt. ... Schleichend und mit unwähligen Umleitungen aber ich bin auch stur.

    Das wird das eigentliche Problem sein.

    Das, was Du da machen willst, kann man zwar tun, sollte man aber nicht. Die "Lösung" hast Du zwar schon gefunden (abgesehen davon, dass man den Prozess dann einfach killt, dann ist auch deine "Lösung" nix mehr wert) aber für mich bleiben die zwei o.g. Fragen: Warum und wer (außer der Entwickler selbst) will sowas auf seinem Rechner?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 28. Juli 2015 16:05
    Moderator

Alle Antworten

  • Mein PC darf NUR und MUSS das machen was ICH will!!!

    Habe im Forum herumgewühlt und mir ähnliche Fragen angeschaut. Bei den Antworten läuft es mir kalt den Rücken runter! Einfach grauenhaft! Man soll seine Anwendung nicht in den Vordergrund stellen... Windows ist nun mal multitasking und es muss so sein....

    Ich bin das erste mal in einem Forum und solche Sachen gefallen mir überhaupt nicht. Fatalistische unflexible Programmierer sollten NICHT antworten! Wer Probleme hat, braucht Lösungen!

    Ich selbst habe das programmieren nie richtig gelernt. Ich schlage mich mehr schlecht als recht durch die ganze Angelegenheit. Schleichend und mit unwähligen Umleitungen aber ich bin auch stur. Mein Motto: Ein Problem kann nur dann existieren, wenn es eine Lösung gibt!

    Hier ist meine Lösung für mein Problem:

    Private Sub form_Deactivate(sender As Object, e As EventArgs) Handles Me.Deactivate

            Me.Activate()

    End Sub

    Einfach und ohne Nebenwirkungen!

    Dienstag, 28. Juli 2015 10:37
  • Hallo,

    und deine Anwendung hätte auf meinem Rechner verloren und ich würde nicht damit arbeiten. Wer weiß wie Windows funktioniert, der mag in aller Regel solche Programme nicht die einem vorschreiben wie sie mit Fenstern etc. zu arbeiten haben.

    So hat deine Lösung beispielsweise eine riesige Nebenwirkung. Dein Programm behält die Rahmenfarbe für fokussierte Fenster, andere Fenster können diese aber ebenfalls erhalten. Verwirrung pur.

    Aber ich bin wahrscheinlich zu unflexibel für dein Problem.


    Tom Lambert - .NET (C#) MVP
    Wozu Antworten markieren und für Beiträge abstimmen? Klicke hier.
    Nützliche Links: .NET Quellcode | C# ↔ VB.NET Konverter | Account bestätigen (Verify Your Account)
    Ich: Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets

    Dienstag, 28. Juli 2015 15:57
    Moderator
  • Hi,

    warum "muss" das so sein und wer soll sich eine solche Anwendung auf den Rechner pappen?

    Mein PC darf NUR und MUSS das machen was ICH will!!!

    Nette Einstellung. Ist das nur beim PC so oder sonstwo auch?

    Bei den Antworten läuft es mir kalt den Rücken runter! Einfach grauenhaft! Man soll seine Anwendung nicht in den Vordergrund stellen... Windows ist nun mal multitasking und es muss so sein....

    Ist ja auch so.

    Ich bin das erste mal in einem Forum und solche Sachen gefallen mir überhaupt nicht.

    Müssen sie ja auch nicht. Aber denn och wirst Du solche Antworten bekommen.

    Fatalistische unflexible Programmierer sollten NICHT antworten!

    Tun sie aber (mich eingeschlossen)

    Ich selbst habe das programmieren nie richtig gelernt. ... Schleichend und mit unwähligen Umleitungen aber ich bin auch stur.

    Das wird das eigentliche Problem sein.

    Das, was Du da machen willst, kann man zwar tun, sollte man aber nicht. Die "Lösung" hast Du zwar schon gefunden (abgesehen davon, dass man den Prozess dann einfach killt, dann ist auch deine "Lösung" nix mehr wert) aber für mich bleiben die zwei o.g. Fragen: Warum und wer (außer der Entwickler selbst) will sowas auf seinem Rechner?


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET
    http://www.asp-solutions.de/ - Consulting, Development
    http://www.aspnetzone.de/ - ASP.NET Zone, die ASP.NET Community

    Dienstag, 28. Juli 2015 16:05
    Moderator
  • Warum und wer (außer der Entwickler selbst) will sowas auf seinem Rechner?


    Ich definitiv nicht, deswegen +1 für beide Antworten

    Olaf Helper

    [ Blog] [ Xing] [ MVP]

    Dienstag, 28. Juli 2015 17:13
  • Von mir gibt es auch für alle +1,

    klar soll der Computer machen was man will -  gut arbeiten :D

    Aber solch ein verhalten ist wie also ob du im Restaurant immer wieder deinen Tisch so hinschiebst, dass elle ihn sehen und du auch noch rumschreist: "Ich, ich bin wichtig".

    Im stillen würde ich bis 3 Zählen, ehe der Besitzer dich rauschmeißt.

    Wenn du uns beleidgein willst, dann gerne, mach nur. Jeder hier im Forum der nicht ganz neu ist, wird das (leider) kennen, aber man muss drüber stehen.

    Einfach ignorieren.

    An dieser Stelle danke ich allen "Fatalistische unflexible Programmierern" für ihre hilfe.

    Sowohl bei Fragne von mir als auch natürlich bei Fragen von anderen.

    Ihr macht es gut!


    © 2015 Thomas Roskop
    Germany //  Deutschland

    Dienstag, 28. Juli 2015 17:56
  • Hallo Tom, Stefan, Olaf und Thomas,

    Mein PC darf NUR und MUSS das machen was ICH will!!!
    Nette Einstellung. Ist das nur beim PC so oder sonstwo auch?

    Infolge dieser Einstellung erspare ich mir das Vorschlagen als Antwort, fürchte jedoch, dass der TE zum einen die Markierungen als Antwort aufheben, zum anderen mit den Ausfällen fortfahren könnte. Deshalb erdreiste ich mich zur Sperrung des Threads.

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 29. Juli 2015 07:46
    Administrator