none
Rechnung erstellen mit CRM und Excel

    Frage

  • Hallo ihr Lieben,

    ich habe das Netz schon durchforstet aber leider nirgends eine Antwort auf meine Frage gefunden. Undzwar würde ich gern wissen, ob es möglich ist mit den Daten aus MDCRM eine Excel-Rechnungsvorlage zu füttern und zu verwenden. Sprich ich habe Kontakt XY im CRM anlegen, will nun für diesen Kontakt eine Rechnung erstellen, die ich in meine Excel-Vorlage gießen möchte, da diese Firmeninfos etc. pp. bereits enthält. Ist das irgendwie machbar? Kann ich diese Daten aus MDCRM auf irgendeine Weise (die evtl. auch noch schnell über die Bühne geht) gleich in meine Rechnungsvorlage exportieren oder vllt auch in Excel einen Butto drücken, um die Daten vom CRM zu importieren oder irgendwas?

    Schonmal danke für's Durchlesen und eventuelle Lösungsansätze. :-) 

    Mittwoch, 2. Oktober 2013 08:57

Alle Antworten

  • Hallo,

    die von dir geschilderte Anforderung lässt sich mit Standardmitteln so nicht erfüllen.

    Du kannst zwar im CRM Daten nach Excel exportieren, diese werden aber immer in eine neue XML-Datei exportiert, nicht in eine vorhandene.

    Du kannst natürlich im CRM einen eigenen Button hinzufügen der dann deine Excel-Vorlage mit den gewünschten Daten füllt, aber das müsstest du programmieren.

    Ich würde entweder die Standard Word-Serienbrieffunktion verwenden oder wenn du es wirklich komfortabel haben möchtest, das Word AddOn von PTM, das setze ich praktisch bei jedem meiner Kunden ein.


    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter

    Mittwoch, 2. Oktober 2013 09:39
    Moderator
  • Aha, okay. Aber die Variante mit dem Serienbrief klingt ja schonmal recht interessant. Gibt es eine Möglichkeit diese Funktion, sprich die Seriendruck-Felder in Excel zu verwenden oder einzubauen?

    Liebe Grüße!

    Mittwoch, 2. Oktober 2013 13:51
  • nein, diese Felder bzw. die Serienbrieffunktion kann nur mit Word, nicht mit Excel verwendet werden. Excel kennt so etwas wie Word-Serienbriefe nicht.

    Viele Grüße

    Michael Sulz
    MVP für Microsoft Dynamics CRM
    Blog
    Website XING LinkedIn Facebook Twitter


    Mittwoch, 2. Oktober 2013 15:41
    Moderator
  • Hallo Paula,

    Du kannst deine Anforderung mit etwas Programmieraufwand lösen: Du kannst für deine Rechnungen programmatisch einen Bericht erstellen und diesen nach dem Generieren im CRM nach Excel exportieren. Zum Bauen eines Reports benötigst du etwas SQL-Wissen und ein wenig Erfahrung bezüglich MS Reporting Services (http://msdn.microsoft.com/en-us/library/gg328097.aspx)

    Ich befürchte das ist die einzige Möglichkeit um deine Anforderung sauber und komplett zu lösen...

    Liebe Grüße,

    Andreas


    Andreas Buchinger
    Microsoft Dynamics Certified Technology Specialist

    Freitag, 4. Oktober 2013 07:46
  • Hallo Paula,

    unsere Firma hat das gleiche Problem mit dem Rechnungsdruck. Hast Du es eigentlich gelöst? Wenn ja, dann würde ich gerne wissen, ob Du Word-Seriendruckfunktion oder Programmierung verwendet hast?

    Vielen Dank und beste Grüße,

    Tanja Jaskiv, Terveer Consulting

    Freitag, 10. Januar 2014 07:35