none
iSeries ODBC Treiber für Access 2013

    Frage

  • Hallo!

    Ich verwende gerade zum ersten Mal Microsoft Access 2013! Nun möchte ich eine Verbindung zur AS/400 herstellen und verwende dafür, wie bisher unter MS Access 2003 auch, den Treiber iSeries Access ODBC Treiber.

    In den ODBC-Einstellungen habe ich sämtliche Optionen (von LESEN/SCHREIBEN; SELECT/CALL) ausprobiert, bekomme jedoch immer als Fehlermeldung "nur SELECT zulässig" (#30186).

    Gibt es evtl. einen neuen Treiber oder kann ich in dem zur Zeit eingesetzten noch weitere Einstellungen vornehmen, um eine Verbindung zur AS/400 aufzubauen?

    Weiterhin habe ich ein unter Access 2003 erstelltes Replikat versucht in Access 2013 zum Laufen zu bringen, was nicht funktionierte. Daraufhin habe ich alle Tabellen, Abfragen, Formulare, Makros, Berichte in eine neue, leere mdb importiert. Die Laufzeit derselben Abfragen in der neuen mdb war jedoch verheerend langsamer als im Replikat. Woran liegt das?

    Vielen Dank schon mal für die Antworten!

    MfG

    Plauzino

    Donnerstag, 28. November 2013 13:19

Antworten

  • Hallo,
     
    Plauzino wrote:
     
    > Ich verwende gerade zum ersten Mal Microsoft Access 2013! Nun möchte ich
    > eine Verbindung zur AS/400 herstellen und verwende dafür, wie bisher
    > unter MS Access 2003 auch, den Treiber iSeries Access ODBC Treiber.
    >
    > In den ODBC-Einstellungen habe ich sämtliche Optionen (von
    > LESEN/SCHREIBEN; SELECT/CALL) ausprobiert, bekomme jedoch immer als
    > Fehlermeldung "nur SELECT zulässig" (#30186).
     
    Schau mal, ob dir das hier weiterhilft:
     
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    Freitag, 29. Januar 2016 08:42
    Moderator

Alle Antworten

  • Guten Morgen,

    ich habe das selbe Problem.

    Haben Sie mittlerweile eine Lösung gefunden ?

    Mfg Oliver Servay

    Mittwoch, 27. Januar 2016 10:15
  • Hallo,
     
    Plauzino wrote:
     
    > Ich verwende gerade zum ersten Mal Microsoft Access 2013! Nun möchte ich
    > eine Verbindung zur AS/400 herstellen und verwende dafür, wie bisher
    > unter MS Access 2003 auch, den Treiber iSeries Access ODBC Treiber.
    >
    > In den ODBC-Einstellungen habe ich sämtliche Optionen (von
    > LESEN/SCHREIBEN; SELECT/CALL) ausprobiert, bekomme jedoch immer als
    > Fehlermeldung "nur SELECT zulässig" (#30186).
     
    Schau mal, ob dir das hier weiterhilft:
     
     
    Gruss - Peter
     
    --
     
    Freitag, 29. Januar 2016 08:42
    Moderator