none
Suche ASP.Net Core 2.0 Custom User Authentifizierung (ohne Entity Framework) mit eigener SQL Datenbank RRS feed

  • Frage

  • Hi, ich suche Beispiele wie ich mit ASP.NET Core 2.0 eine eigene Benutzer Authentifizierung machen kann, ohne das Entity Framework zu benutzen. Ich hole die Benutzer aus einer eigenen SQL Tabelle . Wie gehe ich das am besten an?
    Ich habe zwar folgendes gefunden,
    https://github.com/MatthewKing/IdentityWithoutEF

    aber irgendwie komme ich damit nicht klar. Es werden teilweise Framework Methoden aufgerufen und teilweise eigene.
    z.B.
      var result = await _signInManager.PasswordSignInAsync(model.Email, model.Password, model.RememberMe, lockoutOnFailure: false);
                
    Ruft er eine Framework Methode auf, landet aber irgendwie über Umwege bei den eigenen Methoden.
    Mittwoch, 20. September 2017 16:15

Alle Antworten

  • Hallo Michael,
    ich kann keinen Bezug zum Entity Framework finden. 

    Das ist aber nur das Gerüst. Er schreibt ja auch auf Github: It just uses an in-memory list to store ...

    siehe: https://github.com/MatthewKing/IdentityWithoutEF/blob/master/readme.md
    Aber er schreibt auch: 
    Du musst das schon ergänzen und für Dich passend machen.
    Hier der Ansatz: 

     public Task<IdentityResult> CreateAsync(ApplicationUser user, CancellationToken cancellationToken)
            {
                user.UserId = Guid.NewGuid().ToString();
                _users.Add(user);

                return Task.FromResult(IdentityResult.Success);
            }

    Die Methode wird aufgerufen bei Register. nach der Zeile
    _user.add(user)
    rein und dort könnte man das speichern.
    Ob Du als XML, JSON, CSV oder wie auch immer schreibst das bleibt dir Überlassen.
    HTH

    Grüße Alexander

     


    Samstag, 23. September 2017 10:25