none
Potenzrechnung RRS feed

  • Frage

  • mmmhhh also ich programmiere grad nen rechner, und komme bei der potenzrechnung nich weiter.
    Das problem liegt da: ^ ist vom double typ während die normalen rechenzeichen vom Decimaltyp sind.  wie kann ich dann potenzrechnung ausführen???
    Dienstag, 17. Juni 2008 18:23

Antworten

  •  Diamantus Schrieb:
    mmmhhh also ich programmiere grad nen rechner, und komme bei der potenzrechnung nich weiter.
    Das problem liegt da: ^ ist vom double typ während die normalen rechenzeichen vom Decimaltyp sind.  wie kann ich dann potenzrechnung ausführen???

     

    Du kannst das probieren:

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    MsgBox(Math.Pow(2.3, 3))

    End Sub

     

     

    Ale N.
    Dienstag, 17. Juni 2008 18:34
  • Nein, das ist auch falsch...
    ich hab den code jez auf nem umweg gefunden:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_%28Mathematik%29
    Punkt: zusammenhang mit potenzieren
    das heist, dass ich nur anstelle xte wurzel potenzrechnung mache,
    fehlt halt nurnoch die fakultätsrechnung <- auch gelöst
    hier der code:

    Code Snippet

    Math.Pow(TextBox2.Text, 1 / TextBox1.Text)




    i-wie will VBEE 2005 keine änderungen mehr vornehmen beim debuggen :-( wieso nich ? <-- Gelöst
    Donnerstag, 19. Juni 2008 17:23

Alle Antworten

  •  Diamantus Schrieb:
    mmmhhh also ich programmiere grad nen rechner, und komme bei der potenzrechnung nich weiter.
    Das problem liegt da: ^ ist vom double typ während die normalen rechenzeichen vom Decimaltyp sind.  wie kann ich dann potenzrechnung ausführen???

     

    Du kannst das probieren:

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    MsgBox(Math.Pow(2.3, 3))

    End Sub

     

     

    Ale N.
    Dienstag, 17. Juni 2008 18:34
  • mmmhhh und wie geht fakultätsrechnung und z.B. 3*√645 also xWurzerl ziehen. also den code brauch ich
    Dienstag, 17. Juni 2008 19:51
  •  Diamantus Schrieb:
    mmmhhh und wie geht fakultätsrechnung und z.B. 3*√645 also xWurzerl ziehen. also den code brauch ich

     

    Wurzel macht man so:

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    MsgBox(Math.Sqrt(9))

    End Sub

     

     

    3 * √16=12:

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    MsgBox(Format(3 * Math.Sqrt(16)))

    End Sub

     

     

    Ale N.

    Dienstag, 17. Juni 2008 20:39
  •  Ale N. Schrieb:

     Diamantus Schrieb:
    mmmhhh und wie geht fakultätsrechnung und z.B. 3*√645 also xWurzerl ziehen. also den code brauch ich

     

    Wurzel macht man so:

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    MsgBox(Math.Sqrt(9))

    End Sub

     

     

    3 * √16=12:

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    MsgBox(Format(3 * Math.Sqrt(16)))

    End Sub

     

     

    Ale N.



    Ich wollte aber die xte wurzel ziehen wissen:
    Also z.B. die 3. wurzel von 8 Ist 2 da 2*2*2=8
    oder  5. wurzel von 32 is 2 da 2*2*2*2*2=32
    oder  4. wurzel von 81 is 3 da 3*3*3*3 = 81
    Mittwoch, 18. Juni 2008 13:24
  • Code Snippet

    Dim numerodipartenza As Integer = 81

    Dim radice = numerodipartenza ^ (1 / 4)

    MsgBox(radice)

     

     

    Ale N.

     

    Mittwoch, 18. Juni 2008 14:21
  • Wir reden aneinander vorbei...
    ich will nen code, welcher folgendes macht:
    1. fakultät von einer undefinierten zahl ausrechnet

    die sind unabhängig

    2. eine unbestimmte wurzelzahl von einer unbestimmten zahl ausrechnet
    Mittwoch, 18. Juni 2008 17:56
  •  Diamantus Schrieb:
    Wir reden aneinander vorbei...
    ich will nen code, welcher folgendes macht:
    1. fakultät von einer undefinierten zahl ausrechnet

    die sind unabhängig

    2. eine unbestimmte wurzelzahl von einer unbestimmten zahl ausrechnet

     

    Ich habe schon dir geschrieben welchen code du brauchst.

     

    Code Snippet

    Private Sub Form1_Load(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles MyBase.Load

    Dim erste_numer As Integer = 64

    Dim wurzel = erste_numer ^ (1 / 3) 'hier-->1 / die unbestimmten wurzelzahl

    MsgBox(wurzel)

    End Sub

     

     

    Hast du verstanden oder habe ich nich verstanden was du brauchst???

     

     

    Donnerstag, 19. Juni 2008 15:14
  • Nein, das ist auch falsch...
    ich hab den code jez auf nem umweg gefunden:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Wurzel_%28Mathematik%29
    Punkt: zusammenhang mit potenzieren
    das heist, dass ich nur anstelle xte wurzel potenzrechnung mache,
    fehlt halt nurnoch die fakultätsrechnung <- auch gelöst
    hier der code:

    Code Snippet

    Math.Pow(TextBox2.Text, 1 / TextBox1.Text)




    i-wie will VBEE 2005 keine änderungen mehr vornehmen beim debuggen :-( wieso nich ? <-- Gelöst
    Donnerstag, 19. Juni 2008 17:23