none
Verweise ungültig/fehlend nach Updates RRS feed

  • Frage

  • Hallo Forum,

    ich habe meine VS2017 und meine verwendeten Assemblies upgedatet.

    Dabei gab es ein paar Abhängigkeits-Konflikte, die ich bis auf das Update von EntityFramework 6.2.0 auf 6.4.0 auflösen konnte.

    EF habe ich dann mit ignorieren der Abhängigkeiten auch upgedatet, habe aber (bereits direkt vor dem Update des EF) Probleme, dass meine Assemblies vollständig nicht mehr funktionieren.

    Ich hab den Packages-Pfad manuell eingetragen, ohne Erfolg.
    Ich habe versucht Assemblies zu reinstallieren, ebenfalls ohne Erfolg.
    Zueltzt habe ich VS2019 installiert, ebenfalls ohne Erfolg.

    Im Augenblick habe ich den Stand, dass alle Assemblies als Installiert und auf Stand angezeigt werden (NuGet Manager) aber die Liste der Verweise (Projektmappenexplorer) enthält alle Verweise mit gelbem Dreieck, sprich nicht verfügbar.
    Die Pakete sind definitiv vorhanden, werden aber aus mir unerfindlichen Gründen nicht gefunden.
    Ich bekomme bei meinen Versuchen allerdings immer wieder mal den Fehler:

    Abhängigkeiten können nicht aufgelöst werden. "EntityFramework 6.4.0' ist nicht mit 'EntityFramework.de 6.2.0 Einschränkung: EntityFramework (= 6.2.0)' kompatibel.    

    Leider bin ich bei der nicht so fit, dass ich hier einzelne Assemblies bearbeiten möchte.

    Was kann ich tun?
    Bin grade ziemlich ratlos.

    Gruß Carsten

    PS: nachdem ich nun VS2019 installiert habe, kann das Projekt mit 2017 nicht mehr geöffnet werden...? "Das Projekt wurde entladen"
    was ist hier los?

    • Bearbeitet Der Carsten Montag, 20. Januar 2020 13:48 Ergänzung
    Montag, 20. Januar 2020 13:34

Alle Antworten

  • Ich habe mir jetzt ein Backup zurückgespielt und will von vorn mit den Updates anfangen.

    Zuerst habe ich die kleinen Päckchen, die im Laufe der Zeit dazukommen upgedatet.

    So weit, so gut.

    Was mir dabei auffällt, wieso habe ich einen Verweis zu Visual Basic bei einen ASP.Net MVC Projekt, dass mit C# programmiert wird?
    Na egal, nur dieser Verweis ist aktuell kaputt und wird offensichtlich nicht benötigt.
    Wie bzw. in welcher Reihenfolge gehe ich denn jetzt beim Update der Microsoft-Produkte und der Produkte, die ein neueres .Net Framework brauchen vor?
    Aktuell habe ich .NetFW4.5.2 ausgewählt.

    - EntityFramework
    - FastMember
    - Microsoft.ApplicationInsights.xxxx
    - Microsoft.AspNet.Identity.xxxx
    - Microsoft.AspNet.TelemetryCorrelation
    Microsoft.CodeDom.Providers.DotNetCompilerPlatform
    Microsoft.CSharp
    Microsoft.jQuery.Unobtrusive.Ajax
    Microsoft.jQuery.Unobtrusive.ValidationMicrosoft.Net.Compilers
    Microsoft.Owin.xxx
    Newtonsoft.Json
    System.Diagnostics.DiagnosticSource
    System.Net.Http
    System.Text.Encodings.Web

    Hab jetzt echt etwas Angst, dass es wieder knallt :(

    Montag, 20. Januar 2020 15:36
  • Also es wird schlimmer...

    Da ich AutoMapper installieren wollte brauchte ich ein neueres .NetFramework.

    Also Zielframework auf 4.7.2 umgestellt.

    Dann kamen ein paar Hinweise, dass die ein oder andere Assembly anderes Framework erfordert.

    Also diese Pakete mittels reinstall auf Stand gebracht.

    Jetzt kommt das hier:
    Die Datei oder Assembly "System.Net.Http" oder eine Abhängigkeit davon wurde nicht gefunden. Die gefundene Manifestdefinition der Assembly stimmt nicht mit dem Assemblyverweis überein.

    Ich drehe durch...

    Dienstag, 21. Januar 2020 12:48
  • Hi,

    ohne dein Projekt zu sehen, kann man da nur wenig bis gar nichts sagen.

    "Reinstall" sagt mir gar nichts. Es gibt x verschiedene Wege, Assemblies in ein Projekt zu bringen und zu aktualisieren.  Welchen genau meinst Du?

    Dann kamen ein paar Hinweise, dass die ein oder andere Assembly anderes Framework erfordert.

    Die exakte(n) und vollständige(n) Meldung(en) wäre(n) sehr hilfreich. Dazu die Angabe, um welche Assembly es sich handelt.

    Da ich AutoMapper ...

    Warum machst Du alles kreuz und quer? VS Update, Neue Assemblies, ... Mach doch eins nach dem anderen und speichere dir die Zwischenstände.


    Gruß, Stefan
    Microsoft MVP - Visual Developer ASP/ASP.NET (2001-2018)
    https://www.asp-solutions.de/ - IT Beratung, Softwareentwicklung, Remotesupport

    Dienstag, 21. Januar 2020 15:41
    Moderator
  • Hallo Stefan,

    ich habe ja alles der Reihe nach machen wollen.
    Also der Paketmanager hat mir nen Haufen Updates angezeigt. Darunter das EF.
    Beim Versuch alle Updates komplett zu installieren ist quasi das Chaos ausgebrochen.

    Das EF ist immer noch nicht updatebar weil es irgendwie von sich selbst abhängig ist.
    Nun gut hab ich gedacht Machst mal erst nen Update des VS, was ja auch gut ging.
    Dann habe ich wegen dem EF gedacht, hmm… steigst mal auf .netFrameWork 4.7.2 um, vielleicht klappt es damit.

    Da es nun mittlerweile das totale Chaos war, hab ich ein Backup rausgeholt und alles wieder auf Anfang.
    Jetzt mit dem alten dotNetFW 4.5.? wenigstens die Updates gemacht, die funktionieren, step by step.

    EF immer noch nicht machbar, scheiß drauf.
    Toter Verweis auf VisualBasic, warum auch immer das überhaupt im Projekt ist, egal, Verweis entfernt.

    Heute wollte ich dann AutoMapper installieren, der erfordert allerdings ein höheres FW als 4.5.

    Also FW wieder auf 4.7.2 umgestellt und natürlich ne Latte an Warnungen, dass einige Assemblies für ein anderes Zielframework installiert sind.

    Die Assemlies mittels "update-package -reinstall paketname" auf Stand gebracht und bumm!

    Ergebnis steht oben.

    Mittlerweile habe ich nur noch das EF in der Update-Liste und die Syste.Net.Http in der Web.config von:

          <dependentAssembly>
            <assemblyIdentity name="System.Net.Http" publicKeyToken="b03f5f7f11d50a3a" culture="neutral" />
            <bindingRedirect oldVersion="0.0.0.0-4.2.0.0" newVersion="4.2.0.0" />
          </dependentAssembly>
    

    auf das hier geändert:

          <dependentAssembly>
            <assemblyIdentity name="System.Net.Http" publicKeyToken="b03f5f7f11d50a3a" culture="neutral" />
            <bindingRedirect oldVersion="0.0.0.0-4.2.0.0" newVersion="4.0.0.0" />
          </dependentAssembly>
    

    Das hilft zwar temporär, aber beim nächsten Update wird das wieder weg sein, fürchte ich.

    Also finale Frage...
    Bekomme ich das EF-Update und diesen http-Assembly-fehler irgendwie gefixt?

    Dienstag, 21. Januar 2020 15:58