none
CRM Update Rollup 11 bzw.12 RRS feed

  • Frage

  • Hi,

    Der CRM Up-to-Date-Stand bei uns ist das Rollup 6. Habt Ihr mir einen Link aus dem ich erkenne, ob sich der Server/Client Update lohnt? Oder habt Ihr Erfahrung daraus gemacht? Wie ist es eigentlich, kann ich mit dem Server anfangen und dann peux à peux die Clients updaten oder muss alles auf einen Schlag passieren, sprich nach Feierabend?

    Danke und Grüße Daniel

    Dienstag, 24. August 2010 14:57

Antworten

  • Hallo Daniel,

    für die Fragen brauchst Du Dich nicht entschuldigen. So ist das nunmal wenn man anfängt sich damit zu beschäftigen ;-)

    Es ist richtig, Du kannst auf dem Server direkt das Updaterollup (UR) 12 installieren. Auf den Clients jedoch installierst Du erst das Updaterollup 7 und danach 12. Grund hierfür ist, dass mit dem UR7 eine komplett neuer Outlook Client ausgeliefert wurde.

    Nun zu Deinen Fragen der UR Beschreibung:

    Important: The language pack must be installed before you can apply the update rollup for that language pack. Download and install a language pack at http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=50761e58-6040-4cf3-853a-f5ab535f7194
    --> Was ist das genau, hat das etwas mit dem Microsoft.Net Framework 3.5 Language Pack zu tun?

    Das Updaterollup für das Language Pack (MUI) muss nur installiert werden, wenn du ein oder mehrere CRM Language Packs installiert hast. Dynamics CRM ist mehrsprachenfähig. Du kannst also neben der Basissprache weitere Sprachpakete installieren, damit z.B. Mitarbeiter im Ausland in der dortigen Sprache das CRM System bedienen können. Für die Language Packs gibt es dann das entsprechende Updaterollup. Wenn Du keine installiert hast, brauchst Du das UR auch nicht installieren, bzw. bekommst Du bei der Installation die Fehlermeldung, dass kein MUI installiert ist.
    Issues may occur when you import customizations after you apply this Microsoft Dynamics CRM 4.0 Update Rollup

    After you apply this update rollup, you may be unable to import customizations that have been exported from the same Microsoft Dynamics CRM deployment that had an earlier update rollup installed. For more information about this issue, see Update Rollup 12 is available for Microsoft Dynamics CRM 4.0 (2028381) .

    --> trat das Problem bei Dir/Euch auf ?

    Probleme hatte ich bisher nicht. Ich achte aber dennoch darauf, dass die Systeme immer das gleiche UR haben. Einfach um sicher zu gehen, das die importierten Anpassungen auch tatsächlich den aktuellen Releasestand mitbringen.
    Hotfixes and updates that you have to manually enable or configure

    This Microsoft Dynamics CRM 4.0 Update Rollup contains hotfixes and updates that you must manually enable or configure. To enable or configure these hotfixes on the server that is running Microsoft Dynamics CRM 4.0, see the "Hotfixes and updates that you have to manually enable or configure" section of the following Microsoft Knowledge Base article:

    Update Rollup 12 is available for Microsoft Dynamics CRM 4.0 (2028381)

    ---> was bedeutet das für mich ??

    Das bedeutet, dass einige Updates bzw. Funktionen manuell aktiviert werden müssen. Dieses geschieht durch Einrichtung von Registry Keys. Diese müssen aber nicht zwingend eingerichtet werden. Carsten Groth hat auf seinem Blog eine Übersicht über die wichtigsten Registry Settings erstellt, und durch fett Markierung eine Empfehlung gegeben, welche einzurichten bzw. zu prüfen sind. Den Blogeintrag findest Du über folgenden Link: http://carstengroth.spaces.live.com/blog/cns!97768EC3728C1FF3!732.entry

    Viele Grüße

    Marco

    Freitag, 27. August 2010 14:51
  • Besten Dank!!!!
    Mittwoch, 25. August 2010 09:29

Alle Antworten

  • Siehe http://support.microsoft.com/kb/949256/en-us.
    Du kannst den Server getrennt von den Clients aktualisieren, empfohlen wird jedoch den Stand gleich zu halten.

    • Als Antwort vorgeschlagen ckeller Mittwoch, 25. August 2010 09:37
    Mittwoch, 25. August 2010 08:02
  • Hi,

    danke für Deine Antwort. Ziel ist es natürlich Server und Clients up-to-daten und zwar auf dem gleichen Rollup, aber da ich keine Softwareverteilung habe, und es auch "nur" 25 Rechner sind, werde ich es an jedem Rechner doch einzeln machen.

    Daher also, sorry, nochmals die Frage: Wenn ich heute abend den Server update, kann ich morgen Rechner für Rechner auf das gleiche Rollup 12 kriegen, ohne das die Rechner tagsüber Probleme mit dem "noch" alten Rollup 6 haben?

    Danke und Grüße Daniel

    Mittwoch, 25. August 2010 08:20
  • Nein, es macht keine Probleme. Vor der gleichen Herausforderung stehen ja auch die Hosting-Anbieter. Diese haben über die Clients keine Verfügungsgewalt und können somit auch nicht sicherstellen, dass die gleichen Rollups installiert sind.
    Mittwoch, 25. August 2010 08:44
  • Besten Dank!!!!
    Mittwoch, 25. August 2010 09:29
  • Hallo Daniel,

    damit Du nicht jeden einzelnen Client manuell updaten musst, schau Dir mal das automatische Aktualisieren von Microsoft Dynamics CRM für Outlook im Implementation Guide (Betrieb undWarteung) an. Ich setze das bei Kunden die keine Softwareverteilung im Einsatz haben erfolgreich ein. Der Anwender erhält beim Starten von Outlook einen Hinweis, den er bestätigt und das Update installiert sich im Hintergrund.

    Bei der Installation der Updaterollups reicht es aus, wenn Du das aktuelle Rollup installierst, da die Rollups kumulativ sind. Nur beim Outlook Client ist es erforderlich, zunächst UR 7 zu installieren und dann das aktuelle UR.

    Viele Grüße

    Marco

    Mittwoch, 25. August 2010 10:48
  • Ich setze das bei Kunden die keine Softwareverteilung im Einsatz haben erfolgreich ein. Der Anwender erhält beim Starten von Outlook einen Hinweis, den er bestätigt und das Update installiert sich im Hintergrund.


    Hat der Kunde Vista/Win7 im Einsatz? Wenn ja, wie umschifft ihr die UAC-Thematik?
    Wir haben das Autoupdate in keinem Projekt im Einsatz, da es für uns mehr Probleme bringt als Vorteile (UAC, Conditions für Update, ...)
    Mittwoch, 25. August 2010 11:00
  • Hallo,

    nein, zum Glück hat der Kunde Windows XP im Einsatz. Bisher habe ich leider noch keine Erfahrung mit dem AutoUpdate auf Vista oder Win 7 Clients und kann Dir leider nicht weiterhelfen.

    Viele Grüße

    Marco

    Mittwoch, 25. August 2010 11:14
  • Hi Marco, Hi alle Anderen :-)

    Dank Dir / Euch für die Infos. Es ist jedoch immer etwas "spannend", ob alles gut geht. Wir haben ein virtuelle Server die sich spiegeln, somit gesehen ist es also im Falle eines Falles nicht so schlimm, wenn es PENG macht. Dennoch kurz noch zu der MS CRM Doku:

    Important: The language pack must be installed before you can apply the update rollup for that language pack. Download and install a language pack at http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=50761e58-6040-4cf3-853a-f5ab535f7194

    --> Was ist das genau, hat das etwas mit dem Microsoft.Net Framework 3.5 Language Pack zu tun?


    Additional Information Components also installed with this update rollup
    The following components, if not already installed, will be installed when you apply this update rollup:

    • Visual C++ 2008 runtime
    • Report Viewer 2008 control

    --> ist soweit verständlich

     

    Issues may occur when you import customizations after you apply this Microsoft Dynamics CRM 4.0 Update Rollup

    After you apply this update rollup, you may be unable to import customizations that have been exported from the same Microsoft Dynamics CRM deployment that had an earlier update rollup installed. For more information about this issue, see Update Rollup 12 is available for Microsoft Dynamics CRM 4.0 (2028381) .

    --> trat das Problem bei Dir/Euch auf ?




    Hotfixes and updates that you have to manually enable or configure

    This Microsoft Dynamics CRM 4.0 Update Rollup contains hotfixes and updates that you must manually enable or configure. To enable or configure these hotfixes on the server that is running Microsoft Dynamics CRM 4.0, see the "Hotfixes and updates that you have to manually enable or configure" section of the following Microsoft Knowledge Base article:

    Update Rollup 12 is available for Microsoft Dynamics CRM 4.0 (2028381)

    ---> was bedeutet das für mich ??

     

    Was komisch ist, in der engl. sprachigen Doku zu diesem Problem, wird wieder auf das Rollup 12 selbst hingewiesen, in der deutschsprachigen Rollup 12 Version dagegen auf das Rollup 10 ????

    Sorry, für die Fragen über Fragen..., aber also dann wirklich so..

     

    CRM 4.0 Server direkt Rollup 12

    CRM 4.0 Clients, erst Rollup 7 und dann anschließend Rollup 12

     

    Grüße Daniel

     

    Donnerstag, 26. August 2010 10:35
  • Hallo Daniel,

    für die Fragen brauchst Du Dich nicht entschuldigen. So ist das nunmal wenn man anfängt sich damit zu beschäftigen ;-)

    Es ist richtig, Du kannst auf dem Server direkt das Updaterollup (UR) 12 installieren. Auf den Clients jedoch installierst Du erst das Updaterollup 7 und danach 12. Grund hierfür ist, dass mit dem UR7 eine komplett neuer Outlook Client ausgeliefert wurde.

    Nun zu Deinen Fragen der UR Beschreibung:

    Important: The language pack must be installed before you can apply the update rollup for that language pack. Download and install a language pack at http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=en&FamilyID=50761e58-6040-4cf3-853a-f5ab535f7194
    --> Was ist das genau, hat das etwas mit dem Microsoft.Net Framework 3.5 Language Pack zu tun?

    Das Updaterollup für das Language Pack (MUI) muss nur installiert werden, wenn du ein oder mehrere CRM Language Packs installiert hast. Dynamics CRM ist mehrsprachenfähig. Du kannst also neben der Basissprache weitere Sprachpakete installieren, damit z.B. Mitarbeiter im Ausland in der dortigen Sprache das CRM System bedienen können. Für die Language Packs gibt es dann das entsprechende Updaterollup. Wenn Du keine installiert hast, brauchst Du das UR auch nicht installieren, bzw. bekommst Du bei der Installation die Fehlermeldung, dass kein MUI installiert ist.
    Issues may occur when you import customizations after you apply this Microsoft Dynamics CRM 4.0 Update Rollup

    After you apply this update rollup, you may be unable to import customizations that have been exported from the same Microsoft Dynamics CRM deployment that had an earlier update rollup installed. For more information about this issue, see Update Rollup 12 is available for Microsoft Dynamics CRM 4.0 (2028381) .

    --> trat das Problem bei Dir/Euch auf ?

    Probleme hatte ich bisher nicht. Ich achte aber dennoch darauf, dass die Systeme immer das gleiche UR haben. Einfach um sicher zu gehen, das die importierten Anpassungen auch tatsächlich den aktuellen Releasestand mitbringen.
    Hotfixes and updates that you have to manually enable or configure

    This Microsoft Dynamics CRM 4.0 Update Rollup contains hotfixes and updates that you must manually enable or configure. To enable or configure these hotfixes on the server that is running Microsoft Dynamics CRM 4.0, see the "Hotfixes and updates that you have to manually enable or configure" section of the following Microsoft Knowledge Base article:

    Update Rollup 12 is available for Microsoft Dynamics CRM 4.0 (2028381)

    ---> was bedeutet das für mich ??

    Das bedeutet, dass einige Updates bzw. Funktionen manuell aktiviert werden müssen. Dieses geschieht durch Einrichtung von Registry Keys. Diese müssen aber nicht zwingend eingerichtet werden. Carsten Groth hat auf seinem Blog eine Übersicht über die wichtigsten Registry Settings erstellt, und durch fett Markierung eine Empfehlung gegeben, welche einzurichten bzw. zu prüfen sind. Den Blogeintrag findest Du über folgenden Link: http://carstengroth.spaces.live.com/blog/cns!97768EC3728C1FF3!732.entry

    Viele Grüße

    Marco

    Freitag, 27. August 2010 14:51
  • Hi Marco,

    das Wochenende ist vorbei und schon sehe ich Deine Antworten. Haben vielen lieben Dank für Deine Bemühung.Werde es nun dann in Kürze machen. Hab vielen  Dank!!!

     

    Grüße Daniel

    Montag, 30. August 2010 05:13