none
A03: Dropdown zeigt nicht alle Datensätze

    Frage

  • Hallo zusammen

    Ich habe in einem Dropdown-Feld eine Auswahlliste von 130'000 Zeilen. Wenn ich das Dropdown öffne, dann zeigt er mir nur die ersten 65365 Daten an. Ist das richtig?

    Da habe ich gedacht, ich mache im Combo0_Change-Ereignis folgendes:

    Me!Combo0.RowSource = "SELECT Field1, Field2 FROM Sheet1 WHERE (((Field1) like '" & Me!Combo0.Text & "*'));"

    Das funktioniert auch, allerdings wird das Combo0 danach nicht mehr aufgeklappt angezeigt. Also noch ein

    Me!Combo0.Dropdown

    hintendran. Soweit so gut. Allerdings wird mir dann nicht der erste Eintrag im aufgeklappten Dropdown, welcher mit den im Feld eingegebenen Daten übereinstimmt.

    Wie erreiche ich das?


    Danke und Gruss Thomas
    Freitag, 12. November 2010 12:14

Antworten

  • hallo,
     
    hmm 130.000 Records in einer ComboBox macht imho keinen Sinn. Das
    bedeutet nämlich, das der Benutzer eine Vorstellung von diesen Daten im
    Kopf haben muss...
     
    [vbnet]
    Combo0.Value = Combo0.ItemData(0)
    [/vbnet]
     

    Microsoft MVP Office Access
    https://mvp.support.microsoft.com/profile/Stefan.Hoffmann
    Freitag, 12. November 2010 12:26
    Moderator
  • Alphawolfi wrote:

    Ich habe in einem Dropdown-Feld eine Auswahlliste von 130'000 Zeilen.
    Wenn ich das Dropdown öffne, dann zeigt er mir nur die ersten 65365
    Daten an. Ist das richtig?

    Naa, 65536.

    Da habe ich gedacht, ich mache im Combo0_Change-Ereignis folgendes:

    Me!Combo0.RowSource = "SELECT Field1, Field2 FROM Sheet1 WHERE
    (((Field1) like '" & Me!Combo0.Text & "*'));" 

    Das funktioniert auch, allerdings wird das Combo0 danach nicht mehr aufgeklappt angezeigt. Also noch ein

    Me!Combo0.Dropdown

    hintendran. Soweit so gut. Allerdings wird mir dann nicht der erste
    Eintrag im aufgeklappten Dropdown, welcher mit den im Feld
    eingegebenen Daten übereinstimmt.
    ...

    Kannst du die Einträge nicht in einer sinnvollen Art gruppieren
    (Kapitel, Länder o.ä.) und z.B. mit einem vorgeschalteten Kombi
    vorfiltern? Ist oft auch übersichtlicher für den Benutzer.
    s.a. http://www.donkarl.com?FAQ4.36

    Wenn nicht, dann filtere sie auf Basis der eingegebenen Buchstaben.
    s.  http://www.allenbrowne.com/ser-32.html


    Servus
    Karl
    *******
    Access-FAQ: http://www.donkarl.com

    Freitag, 12. November 2010 12:34

Alle Antworten

  • hallo,
     
    hmm 130.000 Records in einer ComboBox macht imho keinen Sinn. Das
    bedeutet nämlich, das der Benutzer eine Vorstellung von diesen Daten im
    Kopf haben muss...
     
    [vbnet]
    Combo0.Value = Combo0.ItemData(0)
    [/vbnet]
     

    Microsoft MVP Office Access
    https://mvp.support.microsoft.com/profile/Stefan.Hoffmann
    Freitag, 12. November 2010 12:26
    Moderator
  • Alphawolfi wrote:

    Ich habe in einem Dropdown-Feld eine Auswahlliste von 130'000 Zeilen.
    Wenn ich das Dropdown öffne, dann zeigt er mir nur die ersten 65365
    Daten an. Ist das richtig?

    Naa, 65536.

    Da habe ich gedacht, ich mache im Combo0_Change-Ereignis folgendes:

    Me!Combo0.RowSource = "SELECT Field1, Field2 FROM Sheet1 WHERE
    (((Field1) like '" & Me!Combo0.Text & "*'));" 

    Das funktioniert auch, allerdings wird das Combo0 danach nicht mehr aufgeklappt angezeigt. Also noch ein

    Me!Combo0.Dropdown

    hintendran. Soweit so gut. Allerdings wird mir dann nicht der erste
    Eintrag im aufgeklappten Dropdown, welcher mit den im Feld
    eingegebenen Daten übereinstimmt.
    ...

    Kannst du die Einträge nicht in einer sinnvollen Art gruppieren
    (Kapitel, Länder o.ä.) und z.B. mit einem vorgeschalteten Kombi
    vorfiltern? Ist oft auch übersichtlicher für den Benutzer.
    s.a. http://www.donkarl.com?FAQ4.36

    Wenn nicht, dann filtere sie auf Basis der eingegebenen Buchstaben.
    s.  http://www.allenbrowne.com/ser-32.html


    Servus
    Karl
    *******
    Access-FAQ: http://www.donkarl.com

    Freitag, 12. November 2010 12:34
  • Hallo zusammen

    Danke für Eure Antworten.

    @Stefan: Da gehe ich mit Dir einig. Es müssen Dokumente an einen neuen Platz eingebucht werden. Und da gibt es so viele leere Plätze. Mit jedem eingebuchten Dokument wird dann die Auswahlliste kleiner.

    @Karl: Ja, dann werde ich das wohl auf Basis der Buchstaben so machen.


    Danke und Gruss Thomas
    Freitag, 12. November 2010 12:55