none
fragwürdige Bezeichnung in Azure Information Protection

    Allgemeine Diskussion

  • Hallo

    Ich habe Azure Information Protection aktiviert und konfiguriert. Der Client ist installiert, Office 2016 detto. Beim Start von Excel zeigt er mir brav die AIP Leiste an, alle erstellten Richtlinien sind da. ABER auch 2 zusätzliche wo ich nicht weiß wo die herkommen.

    Kann mir irgendjemand helfen wie ich diese beiden Richtlinien (Öffentlich und Vertraulich) finde bzw. deaktivieren kann.

    Danke

    


    EBL - EDV Beratung Lang

    Mittwoch, 25. Oktober 2017 13:29

Alle Antworten

  • Hallo Norbert,

    In Azure Information Protection gibt es die Richtlinieneinstellung Alle Dokumente und E-Mails müssen eine Bezeichnung aufweisen (wird automatisch oder durch Benutzer angewendet). Ändert sich etwas, wenn Du testweise diese Einstellung deaktivierst? Sieh Dir für nähere Informationen folgenden Artikel an:
    Konfigurieren der Richtlinieneinstellungen für Azure Information Protection

    Gruß,
    Dimitar


    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip „IT-Pros helfen IT-Pros“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Donnerstag, 26. Oktober 2017 13:29
    Moderator