none
WinRT+.NET für Desktop-Apps RRS feed

  • Frage

  • Unter .NET für Windows Store-Apps – unterstützte APIs (http://msdn.microsoft.com/de-DE/library/windows/apps/br230232.aspx) steht:

    "APIs für Windows Store-Apps, die als HTML- oder XAML-Elemente ausgedrückt werden, werden nur in Windows Store-Apps unterstützt. Sie werden nicht in Desktop-Apps oder in Desktopbrowsern von Windows 8 unterstützt."

    Daraus entnehme ich, dass der Rest von .NET für Windows Store-Apps auch für Desktop-Apps zur Verfügung steht. Wie kann ich ihn in ein solches Projekt einbinden?

    Kann ich auch WinRT für Desktop-Apps benutzen, und wenn ja, wie?

    Dienstag, 9. April 2013 13:39

Antworten

  • Nein, ich hab's mir jetzt auch 2x durchgelesen, das ist etwas missverständlich formuliert.

    Was Du machen kannst ist eine portable Library verwenden, diese funktioniert dann in all Deinen Projekten.
    Direkt den "kompletten" Code von einer Store App auf den Desktop zu übernehmen klappt leider nicht.

    • Als Antwort markiert thorstenmz Mittwoch, 10. April 2013 11:17
    Dienstag, 9. April 2013 16:25

Alle Antworten

  • Nein, ich hab's mir jetzt auch 2x durchgelesen, das ist etwas missverständlich formuliert.

    Was Du machen kannst ist eine portable Library verwenden, diese funktioniert dann in all Deinen Projekten.
    Direkt den "kompletten" Code von einer Store App auf den Desktop zu übernehmen klappt leider nicht.

    • Als Antwort markiert thorstenmz Mittwoch, 10. April 2013 11:17
    Dienstag, 9. April 2013 16:25
  • Hallo,

    zusätzlich muss man sagen das man die Apps sowieso nur mit HTML und XAML als "Designsprache" erstellen kann. Das Codebehind sind dagegen die typischen MS Sprachen.

    Soweit ich weiß kann man als normaler Entwickler keine Desktopprogramme für ARM (WinRT) erstellen. Das merkt man schon alleine Daran das MS keine SDK oder Projektvorlagen dafür bereit stellt. So gesehen finde ich den Desktop-Modus auf WiNRT absolutu unsinnig.

    Noch ein Link zu dem Thema: http://social.msdn.microsoft.com/Forums/en-US/windowsgeneraldevelopmentissues/thread/804d3d1b-bda1-4fa9-9f16-cadfa130f04b/

    Die portablen libraries laufen zwar auf allen Systemen, haben jedoch keinerlei möglichkeit GUI-Elemente einzubringen, weil der Compiler diese sofort als Fehler markiert.


    <Code:13/> - Koopakiller [kuːpakɪllɐ]
    Webseite | Code Beispiele | Facebook | Snippets
    Wenn die Frage beantwortet ist, dann markiert die hilfreichsten Beiträge als Antwort und bewertet die Beiträge. Danke.
    Einen Konverter zwischen C# und VB.NET Code gibt es hier.

    Dienstag, 9. April 2013 16:46