none
"Berechnung läuft" Win TS 2008 R2

    Frage

  • Unserer geteilte DB funktioniert nur bei allen Clients. Nur bei einem steht ständig "Berechnung Läuft" und Summenfelder werden nicht angezeigt. Wenn der Mauszeiger über irgendein Textfeld mit Inhalt fährt erscheinen zwar die Summen, aber der Text "Berechnung Läuft" bleibt. Habe alle Access Einstellungen verglichen, FE Datenbank erneuert, Komprimiert und Repariert ????

    Was tun??

    LG EmmLa

    Montag, 24. Februar 2014 17:35

Alle Antworten

  • Am 24.02.2014 schrieb EmmLa:

    Unserer geteilte DB funktioniert nur bei allen Clients. Nur bei einem steht ständig "Berechnung Läuft" und Summenfelder werden nicht angezeigt. Wenn der Mauszeiger über irgendein Textfeld mit Inhalt fährt erscheinen zwar die Summen, aber der Text "Berechnung Läuft" bleibt. Habe alle Access Einstellungen verglichen, FE Datenbank erneuert, Komprimiert und Repariert ????

    Benutzerprofil erneuern.


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Montag, 24. Februar 2014 18:47
  • Neuer Benutzer angelegt. Keine Änderung. der neue Benutzer hat das gleiche Problem. 13 andere Benutzer funktionieren problemlos.

    LG EmmLa

    Freitag, 28. Februar 2014 14:45
  • Habe eben das Problem gefunden.  Bei diesem User läuft eine Zeit-Steuerung im Hintergrund.  Habe den Zeitgeberinterwall  langsamer eingestellt --> Problem verschwunden.

    LG EmmLa

    Freitag, 28. Februar 2014 15:14
  • Am 28.02.2014 schrieb EmmLa:

    Habe eben das Problem gefunden.  Bei diesem User läuft eine Zeit-Steuerung im Hintergrund.  Habe den Zeitgeberinterwall  langsamer eingestellt --> Problem verschwunden.

    Freut mich für dich und Danke für die Rückmeldung. ;)


    Servus
    Winfried

    Gruppenrichtlinien
    WSUS Package Publisher
    HowTos zum WSUS Package Publisher
    NNTP-Bridge für MS-Foren

    Freitag, 28. Februar 2014 17:54
  • Hallo, habe das gleiche Problem. Welche Zeit-Steuerung lief da im Hintergrund und wie wird das Zeitgeberintervall langsamer eingestellt. Bin bald am verzweifeln. Ich habe das gleiche Problem mit einem Access-Benutzer.
    Sonntag, 30. November 2014 09:51