none
Zertifikate - Windows Azure Publish

    Frage

  • Hallo Zusammen,

    da wir unser Content Management System in die Cloud bringen wollen, müssen wir uns auch Gedanken über die Zertifizierung machen.
    Im Endeffekt läuft es ja so hinaus, dass man zu seiner bestehenden ASP.NET Anwendung ein Windows-Azure-Projekt anhängt, bzw. dem Windows-Azure-Projekt eine ASP.NET Anwendung.

    Beim Publishing des Packets bzw. bei der Erstellung des Packetes muss ja ein Zertifikat mitgegeben werden (hier kommt ja ein vordefiniertes von VS 2010 mit), die Frage ist nun aber: Können Kunden, die unser Depolyment-Package erhalten .cspkg sowie .cscfg ihr eigenes Zertifikat hinterlegen oder müssten diese mit unserem vordefinierten Zertifikat "leben"?

    Ich habe leider keine solche Lösung gefunden, da ja beim Publishing bzw. bei der Erstellung des Packets ja bereits das Zertifikat mitgegeben wird, und da wir ja den Sourcecode haben und nicht der Kunde sehe ich es wohl als nicht möglich an, oder liege ich falsch?

    Oder müsste hier für den Kunden ein Service geschrieben werden,  indem er uns ein Zertifikat anhängt und wir dann über PowerShell (e.g.) ein Deployment-Mechanismus mit dem zugesendeten Zertifikat ausführen und ihm bereitstellen?

    Viele Grüße & Danke

    Lars

    Donnerstag, 29. März 2012 09:09

Antworten

  • Hallo Lars,

    es kommt darauf an welche Art von Zertifikat ihr nutzen wollt:

    Service Certificates - Diese werden nur Bereich eines Hosted Azure Service (Deployment) benutzt. Hier kannst Du deinem Kunden ein Zertifikat mitgeben (spielt sowieso keine wirkliche Rolle)

    Management Certificates - Die Management Zertifikate werden universell auf der Ebene des Windows Azure Accounts benutzt. Hier sollte der Kunde mitwirken können.

    Allgemein reicht der Einsatz eines Service Zertifikats aber völlig aus.

    Schöne Grüße

    Oliver


    Donnerstag, 29. März 2012 09:42
    Moderator

Alle Antworten

  • Hallo Lars,

    es kommt darauf an welche Art von Zertifikat ihr nutzen wollt:

    Service Certificates - Diese werden nur Bereich eines Hosted Azure Service (Deployment) benutzt. Hier kannst Du deinem Kunden ein Zertifikat mitgeben (spielt sowieso keine wirkliche Rolle)

    Management Certificates - Die Management Zertifikate werden universell auf der Ebene des Windows Azure Accounts benutzt. Hier sollte der Kunde mitwirken können.

    Allgemein reicht der Einsatz eines Service Zertifikats aber völlig aus.

    Schöne Grüße

    Oliver


    Donnerstag, 29. März 2012 09:42
    Moderator
  • Hallo Oliver,

    besten Dank!

    Viele Grüße

    Lars

    Donnerstag, 29. März 2012 09:48