none
("Dynamische") ListViewItem´s - wie arbeitet XAML und C# zusammen? RRS feed

  • Frage

  • Hi,
    ich fang gerade an WPF bzw. XAML zu lernen und hab aber noch nicht so ganz Raus wie xaml und der Code-Behind zusammenarbeiten.
    Mein Codebehind schreibe ich in C#.

    Und zwar hab ich eine ListView. Mein Programm soll meine Projekte verwalten und in dem ListView möchte ich eben alle meine Projekte anzeigen lassen.

    Die Items dieser ListView sollen so Aussehen:
    Am Anfang ein Rectangel was durch seine Farbe anzeigt ob das Projekt/Programm vollständig heruntergeladen ist oder ein Update benötigt. Dann kommt der Name und darunter ein Ausschnitt der Beschreibung und am Ende noch ein Downoadbutton
    im XAML-Code sieht das so aus:
    <ListViewItem>
        <StackPanel Orientation="Horizontal">
            <Rectangle Width="15" Fill="Red"/>
        <StackPanel Orientation="Vertical">
            <TextBlock Text="Programmname" FontSize="40"/>
            <TextBlock Text="Hier wird der Anfang der Beschreibung angezeigt" FontSize="20"/>
        </StackPanel>
            <StackPanel Width="100">
                <Button Name="btnDl" HorizontalAlignment="Stretch" Margin="0,0" VerticalAlignment="Stretch">
                    <TextBlock TextAlignment="Center" TextWrapping="WrapWithOverflow">Programm herunterladen</TextBlock>
                </Button>
            </StackPanel>
        </StackPanel>
    </ListViewItem>
     

    Meine Frage ist jetzt wie kann ich im Codebehind (bei mir in C#) jetzt weitere solche ListviewItems dieser ListView hinzufügen und wie geht das wenn der Programmname, die Beschreibung usw. sich je nach Item verändert/also "dynamisch" ist?

    PS.: Die Programm-/Projektnamen und -infos werden im Codebehind von einem Server abgerufen, d.h. die Infos und Programmnamen sind in Variabeln im Codebehind gespeichert
    Mittwoch, 23. Dezember 2009 22:14

Antworten