none
USB Anschluß für Drucker

Antworten

  • Hallo,felixtanne


    Ein Tipp war bei mir Hilfreich nach Vista UltimateSP2 war plötzlich USB Drucker weg,das aber hatt es zum laufen gebracht!
    >>>Fehlende Druckfunktion reparieren<<<
    Sie möchten ein Dokument drucken,doch nach der Installation vom neuesten Service Pack sind keine USB -Drucker  mehr vorhanden oder das USB Gerät druckt einfach nicht.Eine Neuinstallation des Druckers hilft nicht.Hier gab es beim Einspielen des Service Pack 2 ein Problem mit dem gesamten Drucker-Subsystem von Windows Vista.Die Reparatur ist aufwändig,jedoch die einzige Möglichkeit.
    1.Öffnen Sie zunächst den Ordner "C:WindowsSystem32spooldrivers" und löschen Sie hier den Inhalt der beiden Ordner"w32x86" und "x64",Löschen Sie jetzt den Inhalt des
    Ordners "C:WindowsSystem32spoolPRINTERS".
    2.Öffnen Sie jetzt den Registry-Editor,indem Sie die"Windows"Taste gedrückt halten,auf "R" tippen und ins "Ausführen"-Fenster den Befehl "regedit" eingeben.Öffnen Sie jetzt den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlPrintPrinters" löschen Sie alle darunter vorhandenen Schlüssel,beispielweise"HP Deskjet".
    3.Löschen Sie auf diese Weise auch alle Unterschlüssel bei "HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlPrintEnvironmentsWindows x64Drivers" und HKEY_LOCAL-MACHINESYSTEMCurrentControlSetPRINTENVIRONMENTSWindows x64Print Processors".Dies gilt nur für 64-bit-Windows -Versionen.Wenn Sie eine 32-bit(x86)-Version besitzen springen Sie gleich Schritt 4.
    4.Öffnen Sie jetzt die Systemsteuerung und klicken Sie dort auf denOrdner"Programme".Wählen Sie hier den Eintrag"WINDOWS-FUNKTIONEN ein-oder auschalten"Entfernen Sie das Häkchen vor"Druckdienste" und"Windows-Fax" und Scan"(falls vorhanden) klicken Sie dann auf "OK" und starten Sie im Anschluss Ihren Computer neu.
    5.Wiederholen Sie Schritt 4 nach dem Neustart und setzen Sie die Häkchen bei "Druckdienste" und "Windows-Fax" und "Scan" wieder,um die Komponenten neu zu installieren.Sie können die Druckertreiber jetzt wieder installieren
    und das Gerät wie gewohnt nutzen.
    mfg,entwickler
    Montag, 12. Oktober 2009 17:34

Alle Antworten

  • Hallo,felixtanne


    Ein Tipp war bei mir Hilfreich nach Vista UltimateSP2 war plötzlich USB Drucker weg,das aber hatt es zum laufen gebracht!
    >>>Fehlende Druckfunktion reparieren<<<
    Sie möchten ein Dokument drucken,doch nach der Installation vom neuesten Service Pack sind keine USB -Drucker  mehr vorhanden oder das USB Gerät druckt einfach nicht.Eine Neuinstallation des Druckers hilft nicht.Hier gab es beim Einspielen des Service Pack 2 ein Problem mit dem gesamten Drucker-Subsystem von Windows Vista.Die Reparatur ist aufwändig,jedoch die einzige Möglichkeit.
    1.Öffnen Sie zunächst den Ordner "C:WindowsSystem32spooldrivers" und löschen Sie hier den Inhalt der beiden Ordner"w32x86" und "x64",Löschen Sie jetzt den Inhalt des
    Ordners "C:WindowsSystem32spoolPRINTERS".
    2.Öffnen Sie jetzt den Registry-Editor,indem Sie die"Windows"Taste gedrückt halten,auf "R" tippen und ins "Ausführen"-Fenster den Befehl "regedit" eingeben.Öffnen Sie jetzt den Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlPrintPrinters" löschen Sie alle darunter vorhandenen Schlüssel,beispielweise"HP Deskjet".
    3.Löschen Sie auf diese Weise auch alle Unterschlüssel bei "HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlPrintEnvironmentsWindows x64Drivers" und HKEY_LOCAL-MACHINESYSTEMCurrentControlSetPRINTENVIRONMENTSWindows x64Print Processors".Dies gilt nur für 64-bit-Windows -Versionen.Wenn Sie eine 32-bit(x86)-Version besitzen springen Sie gleich Schritt 4.
    4.Öffnen Sie jetzt die Systemsteuerung und klicken Sie dort auf denOrdner"Programme".Wählen Sie hier den Eintrag"WINDOWS-FUNKTIONEN ein-oder auschalten"Entfernen Sie das Häkchen vor"Druckdienste" und"Windows-Fax" und Scan"(falls vorhanden) klicken Sie dann auf "OK" und starten Sie im Anschluss Ihren Computer neu.
    5.Wiederholen Sie Schritt 4 nach dem Neustart und setzen Sie die Häkchen bei "Druckdienste" und "Windows-Fax" und "Scan" wieder,um die Komponenten neu zu installieren.Sie können die Druckertreiber jetzt wieder installieren
    und das Gerät wie gewohnt nutzen.
    mfg,entwickler
    Montag, 12. Oktober 2009 17:34
  • Hallo felixtanne,

    Ich gehe davon aus, dass die Antwort Dir weitergeholfen hat.
    Solltest Du noch "Rückfragen" dazu haben, so gib uns bitte Bescheid.

    Grüße,
    Robert

    Mittwoch, 28. Oktober 2009 22:09
  • Ich hatte das gleiche Problem, bei einem WLAN-fähigen MP600R.

    Sogar auf einer frischen Win7 x64 Installation (extra dafür angelegt!). Es kam immer nur ein "Unknown Device" unter den USB-Geräte im Geräte-Manager. Auch an anderen PCs, anderen USB-Ports, anderes USB-Kabel - alles ohne Erfolg..

    Mein Lösung war der Anschluß über ein LAN-Kabel, danach die Installation (erfolgreich), und dann bei angeschlossenem LAN-Kabel die Konfiguration für WLAN über das Canon IJ Network Tool.

    Danach muss man die LAN-Kabel-Verbindung trennen und alles funktioniert über WLAN. (Leider nicht mehr über USB..ich vermute da eher ein Port-Defekt auf Seiten des Druckers)


    • Bearbeitet henn peters Mittwoch, 23. April 2014 18:18 MP600R hinzugefügt.
    Mittwoch, 23. April 2014 18:17
  • Ich schätze, dass der OP das Problem nach fast 5 Jahren wohl in den Griff bekommen hat. :-D

    Donnerstag, 24. April 2014 09:29