none
Menü mit kyrillischen Zeichen? FONT wird ignoriert bei DEFINE MENU/PAD/POPUP

    Frage

  • Hallo,

     

    Versuche ein Menü mit kyrillischen Zeichen anzuzeigen.

    Das Menü wird zur Runtime erzeugt mit diversen DEFINE MENU/PAD/POPUP Kommandos.

     

    Habe die entsprechenden Anweisungen mit FONT 'Arial',9,204 ergänzt, aber das wird komplett ignoriert. Weder Schriftart noch Große ändern sich, noch die CharMap.

     

    Wenn ich mein Betriebssystem auf Russisch konfiguriere, klappt alles. Aber das erfordert Mithilfe des Benutzers und einen Neustart, das ist keine Lösung.

     

    Was kann ich tun?

     

    Danke,

    - Oliver

    Mittwoch, 17. November 2010 14:53

Alle Antworten

  • Es gibt Sysmenu und Userdefined Menu. Ich denke nicht, daß man je einzelnen Menüounkt jeweils ein Fontcharset bzw. indirekt eine andere Codepage verwenden kann. Das sysmenu richtet sich dann schon nach der generellen Codepage, s. config.fpw Tschüß, Olaf.
    Donnerstag, 18. November 2010 08:40
  • Danke,

    aber: Die ANgabe in der Config.fpw wird scheibar komplett ignoriert, hat zumindest keine sichtbare Auswirkung.

     

    Ich brauche auch nicht für jeden Menüpunkt eine eigene Schriftwart oder sowas, würde mir reichen das gesammte Menü auf Kyrillisch umzuschalten. Finde aber keine entsprechende Stelle wo das geht. Und dabei ist mir halt aufgefallen, ich kann bei allen einzelnen Elementen den Font angeben, der wird aber ignoriert.

    Wenn ich die "Nicht-Unicode-Codepage" des Betriebssystems setze auf russisch funktioniert es. Aber das Programm sollte auf allen Rechnern laufen wenn es irgendwie möglich ist...

    Irgendein Ansatz?

     

    Gruß,

    - Oliver

    Donnerstag, 18. November 2010 11:43
  • Das einzige, was Du neben Codepage in confiw.fpw noch setzen kannst ist per Commandline Switch das Resourcefile vfp9rRUS.dll, aber das betrifft eigentlich nur Dialoge oder Grafiken, eben Ressourcen. Könnte auch das Sysmenu betreffen, aber darin auch nur Standardmenuitems.

    Wenn es sonst noch einen Ansatz gibt, dann ist der im INTL Toolkit enthalten.

    Tschüß, Olaf.

    Donnerstag, 18. November 2010 21:41
  • Ich brauch ja kein Russisches Menü von FoxPro oder so, ich will ja nur die Charmap des Menüs auf 204 kriegen um meine eigenen Menüpunkte drauf zu kriegen...

    Aber ich experimentiere mal damit, Danke.

     

    INTL Toolkit? Hört sich interessant an, ich such mal ob ich was dazu finde. Komisch, das ich davon auf meinen ausgedehnten Suchen noch nichts gehört habe.

     

    Danke,

    - Oliver

    Donnerstag, 18. November 2010 23:03
  •  
     
     

    wOOdy
    Microsoft Visual FoxPro Technology Advisor
    Microsoft "Most Valuable Professional" from 1996 to 2009
    Visit my XING profile!

    *´¨)
    ¸.·´¸.·*´¨) ¸.·*¨)
    (¸.·´. (¸.·` *
    .·`.Visual FoxPro: It's magic !
    (¸.·``··*


     

    Freitag, 19. November 2010 00:08