none
Visual Studio stürzt beim Debuggen komplett ab

    Question

  • Hallo!

    Irgendwie schmiert mir seit kurzem Visual Studio (WP7) beim Debuggen ab. Also der Emulator startet normal und wenn ich zu einem bestimmten Codeteil (an dem ich gerade arbeite) gelange, schließt er die App und Visual Studio stürzt ab. Kommentiere ich den besagten Code aus, stürzt auch nichts ab. Der Code ist aber eigentlich syntaktisch korrekt und selbst wenn das nicht der Fall wäre, sollte doch nicht die ganze IDE abstürzen oder?

    Was kann also diesen Crash verursachen bzw. was kann ich dagegen machen?

    Ich habe die neueste Version (mit dem NoDo-Emulator) und alle Updates installiert. 

    Betriebssystem: Windows 7 (Home Premium) 64-Bit

     

    Danke schon mal!

    Thursday, August 25, 2011 12:20 PM

Answers

  • Spontan würde mir nur einfallen, das VS als Admin auszuführen, ggf. mal die temporären Dateien zu löschen, im allerdümmsten Fall nochmal neu zu installieren, und wenn dann alles nix hilft, einen Bugreport einreichen. Bei älteren VS-Versionen war der Fehler c0000005 etwas, was mit dem Speicher zu tun hatte.
    Karsten Samaschke
    Entwickler, Trainer, Autor, Coach
     
    wpzone.de - Community rund um die WP7-Entwicklung
    aspnetzone.de - Community rund um die ASP.NET-Entwicklung
    karsan.de - mein Weblog
    familyblogger.de - mein Haus, mein Auto, meine Kinder
    • Proposed as answer by Rudolf Grauberger Tuesday, August 30, 2011 9:37 AM
    • Marked as answer by Praschi Tuesday, August 30, 2011 9:39 AM
    Friday, August 26, 2011 11:37 AM
  • Als letzte Möglichkeit würde ich mal versuchen Visual Studio for Windows Phone auf einem anderen Betriebssystem (z. B. Windows 7 Pro, XP etc.) zu installieren, damit du wenigstens weiterarbeiten kannst. Bei diesem Fehler wird dir, hier in diesem Forum wahrscheinlich, keiner mehr weiterhelfen können.

    Gruß

    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw

    • Proposed as answer by Rudolf Grauberger Tuesday, August 30, 2011 9:37 AM
    • Marked as answer by Praschi Tuesday, August 30, 2011 9:39 AM
    Tuesday, August 30, 2011 9:25 AM

All replies

  • Hey Praschi,

    vielleicht kannst du ja trotzdem den Quelltext-Teil posten. Vielleicht fällt einem ja aufgrund dieses Quelltextes ein Bug in Visual Studio bzw. beim Kompiler auf ;-)

    Ansonsten darf die IDE bei Fehlern natürlich nicht abstürzen.

     


    Gruß

    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw

    Thursday, August 25, 2011 12:38 PM
  • Hallo!

    Natürlich bekommt ihr den Code. Wollte ich sowieso machen, habe aber dann vergessen. :-)

    Ich möchte mit diesem Codeabschnitt eine XML-Datei aus dem IsolatedStorage auslesen und verarbeiten. Das Ganze soll sofort beim Navigieren zu der Seite geschehen.

    Code:

     

      protected override void OnNavigatedTo(System.Windows.Navigation.NavigationEventArgs e)
      {
       base.OnNavigatedTo(e);
    
       NavigationContext.QueryString.TryGetValue("Klasse", out strKlasse);
       Titel.Title += strKlasse;
    
       if (cache.FileExists(strKlasse + ".xml"))
       {
        XDocument xml = XDocument.Load(cache.OpenFile((strKlasse + ".xml"), FileMode.Open));
        var daten = from query in xml.Descendants("MeineKlasse")
           select new MeineKlasse
           {
            Eigenschaft1 = (string)query.Element("Eigenschaft1"),
            Eigenschaft2 = (string)query.Element("Eigenschaft2"),
            Eigenschaft3= (string)query.Element("Eigenschaft3"),
            Eigenschaft4= (string)query.Element("Eigenschaft4"),
            Eigenschaft5= (string)query.Element("Eigenschaft5"),
            Eigenschaft6 = (string)query.Element("Eigenschaft6")
           };
    
        MeineKlasse[] klassen= new MeineKlasse[11] { null, null, null, null, null, null, null, null, null, null, null };
    
        int j = 0;
        foreach (var i in daten)
        {
         klassen[j] = i;
         j++;
        }
       }
       else
       {
        MessageBox.Show(strKlasse + ".xml konnte nicht gefunden werden!");
       }
    
      }
    

     

    Entschuldigt bitte diesen unschönen Code, der ist nur zum Testen in der Schnelle geschrieben. Die einzelnen Variablen usw. musste ich aufgrund einer Verschwiegenheitsklausel auch umbenennen.

     

    In der Klasse "MeineKlasse" steht nichts außer die 6 Eigenschaften (string).

     

    Die XML-Datei ist so aufgebaut:

     

    <?xml Version="1.0"?>
    	<Dokument>
    		<MeineKlasse>
    			<Eigenschaft1>1</Eigenschaft1>
    			<Eigenschaft2>1<Eigenschaft2>
    			<Eigenschaft3>Text</Eigenschaft3>
    			<Eigenschaft4>Text</Eigenschaft4>
    			<Eigenschaft5>Text</Eigenschaft5>
    			<Eigenschaft6>Text</Eigenschaft6>
    		</MeineKlasse>
    	</Dokument>
    

    Hier kommen aber beliebig viele Elemente "MeineKlasse" vor, die von einem Webrequest (PHP) generiert werden.

     

    Die "kritische" Codepassage dürfte die Linq Abfrage oder die foreach Schleife sein.
    Thursday, August 25, 2011 1:00 PM
  • Hallo Praschi,

    gibt es auch eine konkrete Fehlermeldung (ggfls. im Windows EventViewer suchen)?

    Schöne Grüße

    Oliver

    Thursday, August 25, 2011 2:01 PM
  • Hallo!

    Hier mal die Informationen die mir Windows direkt beim Absturz liefert:

    Problemsignatur:

      Problemereignisname: APPCRASH

      Anwendungsname: VPDExpress.exe

      Anwendungsversion: 10.0.30319.174

      Anwendungszeitstempel: 4c881c8c

      Fehlermodulname: clr.dll

      Fehlermodulversion: 4.0.30319.237

      Fehlermodulzeitstempel: 4dd234a8

      Ausnahmecode: c0000005

      Ausnahmeoffset: 0016b594

      Betriebsystemversion: 6.1.7601.2.1.0.768.3

      Gebietsschema-ID: 3079

      Zusatzinformation 1: 1f9d

      Zusatzinformation 2: 1f9df0459f8ba0d54a8dc3ede64f6a15

      Zusatzinformation 3: 12a4

      Zusatzinformation 4: 12a41bc311b69955d5ef7f0f7bf5280c

    Thursday, August 25, 2011 2:04 PM
  • Spontan würde mir nur einfallen, das VS als Admin auszuführen, ggf. mal die temporären Dateien zu löschen, im allerdümmsten Fall nochmal neu zu installieren, und wenn dann alles nix hilft, einen Bugreport einreichen. Bei älteren VS-Versionen war der Fehler c0000005 etwas, was mit dem Speicher zu tun hatte.
    Karsten Samaschke
    Entwickler, Trainer, Autor, Coach
     
    wpzone.de - Community rund um die WP7-Entwicklung
    aspnetzone.de - Community rund um die ASP.NET-Entwicklung
    karsan.de - mein Weblog
    familyblogger.de - mein Haus, mein Auto, meine Kinder
    • Proposed as answer by Rudolf Grauberger Tuesday, August 30, 2011 9:37 AM
    • Marked as answer by Praschi Tuesday, August 30, 2011 9:39 AM
    Friday, August 26, 2011 11:37 AM
  • Hat leider alles nichts gebracht. Auch eine Neuinstallation brachte keinen Erfolg. Bugreport ist draußen. Danke trotzdem für eure Hilfe.

    Könnte es evtl. noch sein, dass der Code irgendwie fehlerhaft ist? Syntaktisch ist ja in Ordnung.

    Monday, August 29, 2011 10:20 AM
  • Hi Praschi,

    ich weiß zwar nicht genau warum du für jede Eigenschaft eine Eigenschaft in deiner Klasse anlegst, besonders da du selber sagst das hier beliebig viele kommen können (eine Liste etc. währe u. U. besser) aber ich habe dein Quelltext genommen und es ausprobiert. An den Quelltext liegt es definitiv nicht, zumindest unter der Englischen Version von  Visual Studio 2010 Ultimate auf Windows 7 32bit.

    Das was mir aufgefallen ist, ist das in der XML-Datei zwei Fehler sind, die könnten aber auch beim "abtippen" passiert sein.

    Laut xml-Definition muss die Eigenschaft "Version" im xml-Tag "version" heißen (sagt mein XML-Validator :-)) und bei der "Eigenschaft2" hast du beim Abschließenden-Tag das / vergessen.

     

    <?xml Version="1.0"?>
     <Dokument>
      <MeineKlasse>
       <Eigenschaft1>1</Eigenschaft1>
       <Eigenschaft2>1<Eigenschaft2>
       <Eigenschaft3>Text</Eigenschaft3>
       <Eigenschaft4>Text</Eigenschaft4>
       <Eigenschaft5>Text</Eigenschaft5>
       <Eigenschaft6>Text</Eigenschaft6>
      </MeineKlasse>
     </Dokument>
    


    Also kann der Fehler nur an der Installation/Version des Visual Studio, der Kombination von Win7, 64bit oder Home-Edition liegen.

    Edit: Selbst mit der fehlerhaften XML-Datei wird "nur" eine Exception geworfen aber mein Visual Studio stürzt nicht ab.

     


    Gruß

    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw

    Monday, August 29, 2011 9:59 PM
  • Hey Praschi,

    kann es sein, dass du das Service Pack 1 für Visual Studio noch nicht installiert hast? Wenn nicht installier dieses und probier es dann nochmal aus.

     


    Gruß

    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw

    Monday, August 29, 2011 10:29 PM
  • Hallo!

    Die von dir angesprochenen Fehler in der XML-Datei sind mir wirklich beim Abtippen passiert. Im Code selbst sind diese also nicht vorhanden.

    Habe jetzt auch das Service Pack installiert. Allerdings crasht Visual Studio immer noch.

    Tuesday, August 30, 2011 9:19 AM
  • Als letzte Möglichkeit würde ich mal versuchen Visual Studio for Windows Phone auf einem anderen Betriebssystem (z. B. Windows 7 Pro, XP etc.) zu installieren, damit du wenigstens weiterarbeiten kannst. Bei diesem Fehler wird dir, hier in diesem Forum wahrscheinlich, keiner mehr weiterhelfen können.

    Gruß

    Rudolf

    "Der Nachteil der Intelligenz besteht darin, dass man ununterbrochen gezwungen ist, dazuzulernen." Georg Bernhard Shaw

    • Proposed as answer by Rudolf Grauberger Tuesday, August 30, 2011 9:37 AM
    • Marked as answer by Praschi Tuesday, August 30, 2011 9:39 AM
    Tuesday, August 30, 2011 9:25 AM
  • Ja, dann muss ich mir wohl einen anderen PC suchen müssen. 

    Vielen Dank für eure Bemühungen!

    Tuesday, August 30, 2011 9:34 AM