none
shrinken aller CRM DBs auf einem SQL

    Frage

  • Hallo,

    kann ich diese query gefahrlos auf die CRM DBs anwenden oder gibt es hierbei etwas zu beachten?

    declare @db varchar(255)
    declare c cursor for
    select name from sys.databases where is_read_only=0 and state=0
      and name not in ('master','model','tempdb','msdb')
    open c
    fetch c into @db
    while @@fetch_status=0
    begin
      DBCC shrinkdatabase (@db)
      fetch next from c into @db
    end
    close c
    deallocate c


    gruss Daniel Ovadia MBSS - Microsoft Dynamics CRM MCNPS

    Dienstag, 22. Januar 2013 15:21

Antworten

  • Hallo Daniel,

    klares JA.

    Grüße

    Thomas

    • Als Antwort markiert Daniel Ovadia Dienstag, 22. Januar 2013 15:28
    Dienstag, 22. Januar 2013 15:27
  • Hallo Daniel,

    dafür gibt es eigentlich die Wartungspläne des SQL Server. Die sind deutlich komfortabler in Einrichtung und Administration.

    Ansonsten macht das Shrinken ja nur Sinn, wenn man viele Datensätze gelöscht hat.

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de

    Donnerstag, 28. März 2013 20:26

Alle Antworten

  • Hallo Daniel,

    klares JA.

    Grüße

    Thomas

    • Als Antwort markiert Daniel Ovadia Dienstag, 22. Januar 2013 15:28
    Dienstag, 22. Januar 2013 15:27
  • Danke!

    gruss Daniel Ovadia MBSS - Microsoft Dynamics CRM MCNPS

    Dienstag, 22. Januar 2013 15:28
  • Hallo zusammen,

    ich erledige so was in der Regel mit einem Datenbank Job (SQL Agent)  den ich bei Bedarf manuell starte.

    Regelmäßiges automatisches shrinken würde ich nicht machen da dadurch die Datenbank auf der Platte sehr fragmentiert wird - außer man hat auch noch einen Defragmentierungs-Job laufen ...

    Viele Grüße

    Freitag, 25. Januar 2013 13:13
  • Hallo HappyHippo,

    Du hast natürlich Recht das aus Performancegründen ein einfaches Shrinken der DB Files nicht wirklich viel bringt (außer Platz auf der Platte). Da muss man sich schon mal ein paar mehr Gedanken machen. Ein Wartungsplan für alle Benutzerdatenbanken mit Reorg/Reindex/Defrag usw. wäre hier sicher die bessere Lösung.

    Trotzdem muss man Daniels Frage zunächst mal mit einem klaren Ja beantworten. Veilleicht wollte er nur mal ganz schnell Platz auf der Platte schaffen ;-) um dann Defrag usw. laufen lassen zu können ;-)

    Schönes WE

    Thomas

    Samstag, 26. Januar 2013 19:59
  • Hallo Daniel,

    dafür gibt es eigentlich die Wartungspläne des SQL Server. Die sind deutlich komfortabler in Einrichtung und Administration.

    Ansonsten macht das Shrinken ja nur Sinn, wenn man viele Datensätze gelöscht hat.

    Viele Grüße,
    Jürgen


    Jürgen Beck

    Dipl. Kfm./Wirtschaftsinformatik
    MVP, MCSD.NET, MCITP DBA, MCDBA, MCSE
    Microsoft Certified Business Management Solutions Professional
    Microsoft Certified CRM Developer
    Microsoft Certified Trainer

    ComBeck IT Services & Business Solutions
    Microsoft Gold Certified Partner
    Microsoft Small Business Specialist

    Developing & Supporting Business Applications from small business to big enterprises covering scores of sectors

    http://www.combeck.de

    Donnerstag, 28. März 2013 20:26