none
Debuggen funktioniert nicht!! :(

    Frage

  • Guten Tag.

    Ich lese seit heute ein Buch mit dem Thema C++ programmieren. Laut diesem Buch, muss man F7 drücken, damit man eine Anwendungsdatei des Codes, den man eingegeben hat, bekommt.

    Ich habe folgenden Code eingegeben:

    //bspl0001.cpp
    #include <iostream>
    using namespace std;

    int main() {
     cout << "Dies wird in \n2 Zeilen gedruckt!";
     cout << "\nFuenf + elf = " << 5+11 << "\n";
     return 0;
    }

    Laut Buch bekommt man einen folgenden Text:

    Dies wird in

    2 Zeilen gedruckt

    Fuenf + elf = 16

    Als ich dann die fertige Anwendungsdatei öffnen wollte, kam ein kleines Fenster, welches aber sofort wieder verschwand. Heißt: Die Anwendung lässt sich nicht öffnen.

    Meine Frage ist nun, warum nicht?

    Bitte um Antwort, aber keine zu komplizierte, da ich noch Neuling in Sachen Programmierung bin

    Mit freundlichen Grüßen

    LenniVienna

    Dienstag, 16. Juli 2013 20:01

Alle Antworten

  • Hallo, das liegt daran, das der Code abgearbeitet ist und sich Konsolen dann wieder von alleine schließen. Das einfachste ist das du mal in die Zeile mit return klickst und F9 drückst. Dann starte die Anwendung aus VS heraus durch drücken von F5, dadurch wird der Quellcode an der Stelle mit dem erstellten BreakPoint angehalten und du siehst die Ausgaben.

    Im fertigen Programm nutzt man dann aber meist eine Methode wie _getch(); Ein paar möglichkeiten findest du auf anchfolgender Seite:
    http://stackoverflow.com/questions/5209481/c-code-to-automatically-close-console


    <Code-13/>- Koopakiller [kuːpakɪllɐ] (Tom Lambert)
    Webseite | Code Beispiele | Facebook | Twitter | Snippets   C# ↔ VB.NET Konverter
    Markiert bitte beantwortende Posts als Antwort und bewertet Beiträge. Danke.

    • Als Antwort vorgeschlagen KoopakillerMVP Mittwoch, 17. Juli 2013 14:30
    Dienstag, 16. Juli 2013 20:12
  • Hi,
    das sieht nach einer Konsolenanwendung aus. Das schwarze hässliche DOS-Fenster öffnet sich, zeigt den Text an und schließt sich fort wieder. Wenn das so ist, dann fehlt eine Verzögerung, z.B. das warten auf eine Bedinereingabe.

    --
    Peter

    Dienstag, 16. Juli 2013 20:23
  • Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

    Hat mir geholfen, das ,,Programm" wurde erfolgreich ausgeführt.

    Dankeschön

    Mit freundlichen Grüßen

    LenniVienna

    Mittwoch, 17. Juli 2013 12:52