none
Zugriff auf Outlook Web Access aus Access heraus über VBA

    Frage

  • Hallo Zusammen,

    gibt es eine Möglichkeit per VBA auf Outlook Web Access bzw. Exchange Web Access zuzugreifen?

    Hintergrund ist, dass ich gerne Mails aus einem Ordner über Access in eine SQl Tabelle einlesen will. Natürlich könnte ich das auch mithilfe von Outlook und VBA machen. Ich möchte hier aber unabhängig von Outlook werden bzw. die Outlook Instanz des Nutzers bei diesem Prozess nicht blockieren.

    Vielen Dank für Eure Hinweise

    Viele Grüße

    Patrick

    Dienstag, 11. Dezember 2012 12:26

Antworten

  • Am 11.12.2012 schrieb Patrick Pohlmann:

    gibt es eine Möglichkeit per VBA auf Outlook Web Access bzw. Exchange Web Access zuzugreifen?

    IMHO nein. Denn dazu benötigst Du den Benutzernamen und das Passwort,
    der Benutzername ist ja kein Problem, das Passwort aber schon.
    Zusätzlich kann auch noch OWA für den Benutzer deaktiviert sein, was
    machst Du dann?

    Hintergrund ist, dass ich gerne Mails aus einem Ordner über Access in eine SQl Tabelle einlesen will. Natürlich könnte ich das auch mithilfe von Outlook und VBA machen. Ich möchte hier aber unabhängig von Outlook werden bzw. die Outlook Instanz des Nutzers bei diesem Prozess nicht blockieren.

    Wird dabei wirklich die Outlook Instanz blockiert?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 11. Dezember 2012 22:34
  • Hallo Patrick

    Vermutlich würde das schon gehen, nur ob das der vernünftige Weg ist, bezweifle ich. Du willst Dich beim Exchange Server über das OWA anmelden, dann dort Mail für Mail in einem Browser öffnen und einlesen? Ist doch schon ein immenser Overhead für das Einlesen von Mails. Da gibt es bedeutend direktere Vorgehen, auch ohne Outlook zu bemühen.

    Stichworte wären:
    POP3 Zugriff auf Exchange Server, dann auch IMAP und schliesslich CDO. Läuft alles (mit entsprechendem Programmieraufwand) ohne Outlook. Und dann noch das übliche Protokoll, mit dem die meisten Handies die Mails vom Exchange Server abholen: EAS (Exchange Active Synch), welches Du wohl über Webservices ansprechen könntest.

    Welches für Dich geeignet ist, hängt davon ab, wie der Exchange Server erreichbar ist.
     Gruss
    Henry
     "Patrick Pohlmann" schrieb im Newsbeitrag news:7abad0c0-0d48-4e0a-a9d6-40866a7bfeba@communitybridge.codeplex.com...

    gibt es eine Möglichkeit per VBA auf Outlook Web Access bzw. Exchange
    Web Access zuzugreifen?
    Hintergrund ist, dass ich gerne Mails aus einem Ordner über Access in
    eine SQl Tabelle einlesen will. Natürlich könnte ich das auch mithilfe
    von Outlook und VBA machen. Ich möchte hier aber unabhängig von Outlook
    werden bzw. die Outlook Instanz des Nutzers bei diesem Prozess nicht
    blockieren.

    Donnerstag, 3. Januar 2013 03:38

Alle Antworten

  • Am 11.12.2012 schrieb Patrick Pohlmann:

    gibt es eine Möglichkeit per VBA auf Outlook Web Access bzw. Exchange Web Access zuzugreifen?

    IMHO nein. Denn dazu benötigst Du den Benutzernamen und das Passwort,
    der Benutzername ist ja kein Problem, das Passwort aber schon.
    Zusätzlich kann auch noch OWA für den Benutzer deaktiviert sein, was
    machst Du dann?

    Hintergrund ist, dass ich gerne Mails aus einem Ordner über Access in eine SQl Tabelle einlesen will. Natürlich könnte ich das auch mithilfe von Outlook und VBA machen. Ich möchte hier aber unabhängig von Outlook werden bzw. die Outlook Instanz des Nutzers bei diesem Prozess nicht blockieren.

    Wird dabei wirklich die Outlook Instanz blockiert?

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Dienstag, 11. Dezember 2012 22:34
  • Hallo Patrick

    Vermutlich würde das schon gehen, nur ob das der vernünftige Weg ist, bezweifle ich. Du willst Dich beim Exchange Server über das OWA anmelden, dann dort Mail für Mail in einem Browser öffnen und einlesen? Ist doch schon ein immenser Overhead für das Einlesen von Mails. Da gibt es bedeutend direktere Vorgehen, auch ohne Outlook zu bemühen.

    Stichworte wären:
    POP3 Zugriff auf Exchange Server, dann auch IMAP und schliesslich CDO. Läuft alles (mit entsprechendem Programmieraufwand) ohne Outlook. Und dann noch das übliche Protokoll, mit dem die meisten Handies die Mails vom Exchange Server abholen: EAS (Exchange Active Synch), welches Du wohl über Webservices ansprechen könntest.

    Welches für Dich geeignet ist, hängt davon ab, wie der Exchange Server erreichbar ist.
     Gruss
    Henry
     "Patrick Pohlmann" schrieb im Newsbeitrag news:7abad0c0-0d48-4e0a-a9d6-40866a7bfeba@communitybridge.codeplex.com...

    gibt es eine Möglichkeit per VBA auf Outlook Web Access bzw. Exchange
    Web Access zuzugreifen?
    Hintergrund ist, dass ich gerne Mails aus einem Ordner über Access in
    eine SQl Tabelle einlesen will. Natürlich könnte ich das auch mithilfe
    von Outlook und VBA machen. Ich möchte hier aber unabhängig von Outlook
    werden bzw. die Outlook Instanz des Nutzers bei diesem Prozess nicht
    blockieren.

    Donnerstag, 3. Januar 2013 03:38
  • Hallo Patrick Pohlmann,

    Ich gehe davon aus, dass die Antworten Dir weitergeholfen haben.
    Solltest Du noch "Rückfragen" dazu haben, so gib uns bitte Bescheid.

    Grüße,
    Robert


    Robert Breitenhofer, MICROSOFT   Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass im Rahmen dieses Forums, welches auf dem Community-Prinzip Entwickler helfen Entwickler“ beruht, kein technischer Support geleistet werden kann oder sonst welche garantierten Maßnahmen seitens Microsoft zugesichert werden können.

    Mittwoch, 23. Januar 2013 14:06