none
System: Windows Explorer reagiert nicht mehr

    Frage

  • Hallo,

    ich habe das Verhalten von dem Windows-Explorer. Der Fehler tritt bei mir beim Rechtsklick auf dem Papierkorb auf. Wenn ich den z.B. entleeren will. Der Explorer Screen wird weiß milchig und dann kommt die bekannte Fehlermeldung. Wenn ich den Explorer nur beende, wird er neu aufgebaut. Dann bleibt allerdings der Fehler bestehen. Ich kann das beliebig wiederholen. Wenn ich einen Neustart des Explorers anklicke, wird danach auch alles wieder perfekt aufgebaut. Meist ist der Fehler dann beseitigt. Auch alle laufenden Programme sind weiterhin OK. 

    Alle anderen Icons auf dem Desktop zeigen das Verhalten beim Rechtsklick nicht.

    Ich habe mit dem ShellExView (Sysinternals) einmal versucht über das Abstellen (deaktivieren) vereinzelter Kontextmenü Einträge eine Lösung zu finden, aber bisher erfolglos.  Leider habe ich dann vorübergehend den Glauben den Fehler beseitigt zu haben. Die Hoffnung ist aber wohl nur von kurzer Dauer, weil der Fehler nach einigen Neustarts wieder da ist. Ich habe mittlerweile fast alle Kontextmenü Einträge deaktiviert.

    Wer hat noch eine andere Ursache des Problems gefunden und den Fehler gelöst?

    Ich habe den Fehler auf dem Desktop (Windows 7 Ultimate neuinstalliert) und auch auf dem Notebook (Windows 7 Ultimate als Update auf Vista Ultimate) gleichermaßen. Als Browser verwende ich Firefox 3.6, Chrome und den IE8 (Verwendungshäufigkeit in der gleichen Reihenfolge).



    ciao gerd
    Montag, 1. Februar 2010 18:31

Antworten

  • Hallo, ich glaube dass ich den Hauptverursacher gefunden und beseitigt habe. Ich habe mich von KIS 2010 getrennt und bin auf die reine Microsoft (Microsoft Security in Verbindung mit Windows Firewall) Version umgestiegen. Ich will das zwar noch nicht beschreien, aber das scheint der Fehler gewesen zu sein. Zumindest hat KIS (vielleicht auch in Verbindung mit anderen Programm) den Fehler verursacht. Jetzt werde ich in den nächsten Tagen ja sehen, ob der Fehler nachhaltig beseitigt ist. Von KIS wollte ich mich nach meiner ABO-Lizenz auch aus anderen Gründen verabschieden. Das habe ich jetzt nur ein wenig vorgezogen.
    ciao gerd
    Sonntag, 28. Februar 2010 22:01

Alle Antworten

  • Hallo GeRe99,

    Versuch mal chkdsk laufen zu lassen:

    Aus den Command Prompt à chkdsk /r àdann kommt die Meldung à error cannot lock drive. Would you like to run chkdsk on next reboot? à Y drucken à System neu starten

    Grüße,

    Robert

    Donnerstag, 25. Februar 2010 14:20
  • Hallo, ich glaube dass ich den Hauptverursacher gefunden und beseitigt habe. Ich habe mich von KIS 2010 getrennt und bin auf die reine Microsoft (Microsoft Security in Verbindung mit Windows Firewall) Version umgestiegen. Ich will das zwar noch nicht beschreien, aber das scheint der Fehler gewesen zu sein. Zumindest hat KIS (vielleicht auch in Verbindung mit anderen Programm) den Fehler verursacht. Jetzt werde ich in den nächsten Tagen ja sehen, ob der Fehler nachhaltig beseitigt ist. Von KIS wollte ich mich nach meiner ABO-Lizenz auch aus anderen Gründen verabschieden. Das habe ich jetzt nur ein wenig vorgezogen.
    ciao gerd
    Sonntag, 28. Februar 2010 22:01