none
Suchen in Windows 7

    Frage

  • Hallo, als Umsteiger von Windows XP komme ich mit der Suchfunktion in Windows 7 überhabt nicht zurecht

    Ich möchte (wie gehabt) einen Text in einer Datei suchen können und diese Suche auf bestimmte Dateitypen (z.B *.txt, *.pro,....) einschränken.
    Wie mache ich das mit Windows 7? - Wie trenne ich die Suchanfrage sauber zwischen Dateinamen (mit Erweiterung) und Dateiinhalt?
    Kann ich zur "windows XP Suche" zurück (Registry Eintrag...)?
         zum Usecase: in 80% der fälle mächte ich sowieso nur den Dateinamen finden

    Ich habe mir schon einige Docs zur Windows Suche (a la kind:folder und der gleichen) angesehen, werde aber nicht wirklich schlau daraus.
    Danke für Eure Hilfe
    Donnerstag, 10. September 2009 07:49

Antworten

  • Wenn Du Explorerfenster offen hast drückt Du einfach F3 und Du findest die "Erweiterte Suche".

    Da hat sich doch nicht groß geändert. In Vista war das doch auch schon so.


    BTW: Seit Windows 2000 kommt man zur Suche mit F3


    Martin Richter -- MVP for VC++ [Germany] -- http://blog.m-ri.de
    Donnerstag, 10. September 2009 08:09

Alle Antworten

  • Wenn Du Explorerfenster offen hast drückt Du einfach F3 und Du findest die "Erweiterte Suche".

    Da hat sich doch nicht groß geändert. In Vista war das doch auch schon so.


    BTW: Seit Windows 2000 kommt man zur Suche mit F3


    Martin Richter -- MVP for VC++ [Germany] -- http://blog.m-ri.de
    Donnerstag, 10. September 2009 08:09
  • gerne würde ich dazu screenshots hochladen. Ich behelfe mich mit ein paar Links.
    Mein Problem schein offenbar zu sein, dass die ganze Leiste wie unter: http://zone.ni.com/cms/images/devzone/tut/Saving%20a%20Search.png zu sehen (also von schow only bis einschließlich advanced search) nicht sichtbar ist.
    Bei mir sieht das Suchfenster so aus (oben) http://windowshelp.microsoft.com/Windows/de-DE/help/73106209-6df0-432a-8cb7-df5d8ce02ec61031.mspx

    Wie kann ich diese Leiste ("erweiterte Suche") anzeigen lassen?

    ____________

    Windows 7 Enterprise x64, de, Version 6.1, Build (7600)
    Donnerstag, 10. September 2009 11:17
  • 1. Was bekommst Du wenn Du F3 drückst?
    2. Wenn Du schon die Windows 7 Info im Web offen hast, warum liest Du nicht was da steht:

    Beispiel Zu suchende Datei

    Name:Sonnenaufgang

    Dateien, deren Dateiname das Wort "Sonnenaufgang" enthält.


    Es gibt doch die erweiteren Suchmöglichkeiten direkt in dem Suchen Feld!


    Martin Richter -- MVP for VC++ [Germany] -- http://blog.m-ri.de
    Donnerstag, 10. September 2009 12:09
  • 1.) es klappt dann nur eine box in der Suchzeile auf das folgende Zeilen enthält:(1-3) vorherige suchstrings (4)"Suchfilter hinzufügen" (5) Änderungsdatum: Größe:
    mehr nicht. Insbesondere fehlt ein Eintrag wie in der Vista Hilfe beschrieben zur Anzeige der Erweiterten Suche

    2.) ok - das habe ich überlesen. Ich suche beispielsweise Dateien mit der Endung *.cs die das Wort IndexOf und variable enthalten und schreibe:
    (IndexOf AND variable) name:*.cs
    Soweit so gut. Die Suche wertet dabei offenbar eine Fülle an Metadaten aus. Die Suche nach Autor etc ist damit kein Problem. Ich möchte aber bei meiner Suchanfrage sicherstellen, dass nur der Inhalt der Datei auf mein Schlüsselwort (IndexOf) durchsucht und nichts dabei vermengt wird. Funktioniert das so wie ich es gezeigt habe oder gibt es ein eigenes Schlüsselwort für den (lesbaren, Klartext-) Content der Dateien?
    Donnerstag, 10. September 2009 14:40
  • Hallo Martin,

    wenn die Suche so gut ist und Du ein Verfechter bist, kannst Du mir doch bestimmt schnell die Antworten geben, die ich suche:

    Meine Suche findet nämlich z.B. nicht das Wort "Lizenzinformationen" in einer *.CMD , die auf Laufwerk C: liegt.

    wie bekomme ich das hin?

    Desweiteren kann die Suche leider auch nicht alle Dokumente ausspucken, die auf unserem Fileserver liegen und das Wort "Versicherungsnummer" enthalten.

    Wie bekomme ich das also hin.

     

    Besten Dank im Voraus!


    Moin Hajo
    Dienstag, 11. Oktober 2011 09:01
  • über F3 kann ich nicht nach Dateiinhalt suchen.

    Wie kann ich suchen in welchen Dateien bestimmte Wörter stehen auf Verzeichnissen in Netzlaufwerken?

     

    Dienstag, 10. Januar 2012 09:19
  • Ich habe die Suche von Win7 ad acta gelegt.

    sie ist einfach schlecht.

     

    ich nehme jetzt den aborange searcher, der ist auch noch kostenlos @home


    Moin Hajo
    Dienstag, 10. Januar 2012 10:51
  • Hallo,
    dieser Thread ist ja noch unerledigt, und hier kommt noch ein verzweifelter... ;-)

    Bei aller Liebe schien mir der Explorer schon immer als ein qualitativ minderwertiges Tool, was seine Suchfunktionen betrifft, aber seit Win7 bin ich wirklich am verzweifeln. Es kann doch nicht sein, daß MS da Geld in die Hand genommen hat, um die Suchfunktion in größerem Umfang zu verschlechtern? Irgendwie muß man doch etwas nach Art der echten Suche wieder aktivieren können?

    Ich mußte vorher schon den Hund verscheuchen mit "Use Search Asst=no", geht das unter Win7 ähnlich?

    Wenn ich bei mir F3 drücke, bekomme ich leider nur eingeblendet:
    Suchfilter hinzufügen:
    Änderungsdatum: Größe:

    ...aber eben z.B. nicht die Option, in Inhalten zu suchen.

    Aber ich will mal konkret Beispiele angeben für 0-8-15-Suchen, die ich oft benutzt habe und auch zukünftig brauche:

    1. Suche im aktuellen Verzeichnis und allen Unterverzeichnissen alles vom Typ "Ordner", das den String "xyz" im Namen enthalten hat.
    2. Suche im aktuellen Verzeichnis (aber nicht in Unterverzeichnissen...) alle Dateien, die den String "abc" im Inhalt enthalten haben.
    3. Suche im aktuellen Verzeichnis alle Dateien, die den String "xyz" im Namen und den String "abc" im Inhalt enthalten haben.
    4. Suche "nach irgendwas", was zwischen Datum1 und Datum2 erstellt/modifiziert wurde (restliche Details hier jetzt egal).
    5. Suche Dateien, die den String "xyz" im Namen enthalten haben, Groß-/Kleinschreibung beachten (restliche Details hier jetzt egal).

     
    Und wie kann man denn im Explorer unter Win7 eine Suche abbrechen, sobald man sieht, daß alle benötigten Treffer gefunden wurden? Meine Versuche führten dazu, daß beim Anhalten der Suche alle Treffer verworfen wurden und ich von vorn beginnen mußte.

    Eigentlich habe ich oft Anforderungen für zusammengesetzte Suchen, die der Explorer zu meiner Verwunderung wohl noch nie unterstützt hat (oder doch?). Da man Suchen wohl nicht kombinieren kann (die Treffer einer neuen Suche an die einer vorangegangenen anhängen), ist das sehr mühsam. Da gibt es vermutlich nach wie vor keine Lösung, schätze ich?

    ich bedanke mich schon einmal

     
    P.S.:
    Habe jetzt diese Infoseite gefunden - meine Güte, ist das Suchen mit Windows 7 kompliziert geworden! Oder gibt es dazu eine Alternative mit grafischer Oberfläche, wie bis WinXP?

    Montag, 25. Juni 2012 10:06
  • ...
    P.S.:
    Habe jetzt diese Infoseite gefunden - meine Güte, ist das Suchen mit Windows 7 kompliziert geworden! Oder gibt es dazu eine Alternative mit grafischer Oberfläche, wie bis WinXP?

    hoi,

    also bis auf drittanbieter-lösungen kenne ich in 7 keine weitere grafische anwendung die das möglich macht. aber, du könntest dir ja deine eigene lösung implementieren ;-)

    greetz, me

    Sonntag, 1. Juli 2012 16:58
  • Ich schließe mich an:
    Die Suche ist steif, kann nur über "Abfragesprache" bedient werden ("*.c;*.cpp" funktioniert nicht mehr), dafür liefert sie aber massenhaft Ergebnisse, die man oft gar nicht will - und zu guter letzt lässt sie sich wie erwähnt nicht abbrehcne, ohne alle bisherigen Ergebnisse zu verwerfen. Das kann doch nicht sein, oder? Sagt mir bitte, ich sei zu blöd, und gebt mir einen Bedientipp!
    Das leidige Thema des Suchens auf Netzlaufwerken (das nicht funktioniert, zumindest nicht mit 64-Bit-Client) ist ja zur Genüge bekannt...
    Mittwoch, 1. August 2012 09:30
  • Das ist ja NOCH VIEL SCHLIMMER!

    Ich habe den oben zitierten Artikel jetzt gelesen und suche nach einer bstimmten Datei (auf einem Netzwerklaufwerk).
    Wenn ich mit Hilfe des Namens name:Preisliste suche, dann finde ich die Datei, auch als name:"Preisliste".

    Die Datei ist eine Excel-Datei. Wenn ich nun einen Text dortherausnehme, z.B. inhalt:AddOn, finde ich nichts, egal, ob mit oder ohne Gänsefüßchen. Auch die Option, auch in nicht-indizierten Ordnern den Inhalt zu durchsuchen, hilft hier nicht. Oder werden etwa Excel-Dateien nicht durchsucht?

    Ich bin verzweifelt, die Suche ist ja nicht brauchbar!

    NB: Anekdötchen am Rande, wenn ich bei OL2010 eine Suche starte und dann in einem weiteren Fenster "noch eine" Suche, dann fahren automatisch beide Fenster die selbe Suche. OL2010 kann zwar zwei Fenster öffnen, ist aber in höchstem Maße single-threaded!

    Mittwoch, 1. August 2012 10:23
  • Am 01.08.2012 schrieb pichocki:

    Ich bin verzweifelt, die Suche ist ja nicht brauchbar!

    Ich benutze schon seit XP diese Freeware:
    http://www.mythicsoft.com/page.aspx?type=agentransack&page=home

    Servus
    Winfried


    Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
    GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
    Community Forums NNTP Bridge: http://communitybridge.codeplex.com/

    Mittwoch, 1. August 2012 17:26
  • Danke, Winfried, das sieht auf den ersten Blick ja ganz gut aus.

    Nur schade, dass es den Index nicht verwendet - dann kann ich den ja abschalten... :rolleyes:

    Donnerstag, 2. August 2012 07:21
  • Dass die Suche nix taugt, sehen wir ja hier an jeder Ecke.

    Kann nur noch mal auf dieses Tool verweisen:

    http://www.aborange.de/products/freeware/searcher.php/


    Moin Hajo

    Donnerstag, 2. August 2012 11:49